Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Türkei greift Kurden in Syrien an.
clock-icon09.10.2019 - 15:26:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Türkei startet ihre Militäraktion gegen die Kurden im Nordosten Syriens

Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Präsident Erdogan verkündete am Mittwoch den Start der Operation "Friedensfrühling". Gleichzeitig soll ein türkisches Kampfflugzeug eine kurdische Stellung bombardiert haben. Der Schritt war seit Tagen erwartet und international kritisiert worden. US-Präsident Donald Trump hatte dennoch an seinem Plan festgehalten, die verbliebenen US-Soldaten aus der Region abzuziehen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bonn - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die neuen Kämpfe in Syrien forderten nicht nur Todesopfer, sondern zwangen nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe auch schon mehr als 160 000 Menschen zur Flucht


Osnabrück - Kinderhilfswerk terre des hommes: 9000 Kinder aus Syrien herausholen Vorstand Kötter: Antwort auf Rechtlosigkeit des Krieges muss demokratischer Umgang mit den Familien sein Osnabrück


Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat davor gewarnt, wegen des Einmarsches des NATO-Mitglieds Türkei in Nordsyrien das transatlantische Verteidigungsbündnis generell infrage zu stellen


Nach ersten Fällen von Militär-Saluten in Kreisligen in Recklinghausen hat der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) die Spieler der Amateurvereine aufgefordert, auf politische Gesten und Statements zu verzichten