Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Zoll gibt Iran-Überweisung frei.
clock-icon08.08.2018 - 14:13:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die umstrittene Barauszahlung an die iranische Regierung verstößt nach Untersuchungen des Zolls nicht gegen deutsche Anti-Terror-Gesetze

Bild: Deutsche Bundesbank, über dts Nachrichtenagentur Bild: Deutsche Bundesbank, über dts Nachrichtenagentur

Die Financial Intelligence Unit (FIU) des Zolls habe keine konkreten Belege dafür gefunden, dass das Geld in falsche Hände geraten könne, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Demnach wird es für die Bundesregierung schwerer, die Transaktion zu blockieren. Hintergrund ist eine Anfrage der Europäisch-Iranischen Handelsbank in Hamburg bei der Bundesbank.


Das Hamburger Institut will sich 300 Millionen Euro bar auszahlen lassen und in den Iran bringen. Der Zoll musste prüfen, ob die Vorschriften zur Bekämpfung der Terrorfinanzierung eingehalten werden. Die US-Regierung hat die Bundesregierung aufgefordert, die Transaktion zu verhindern, weil es Hinweise darauf gebe, dass das Geld an Terroristen weiter gereicht werden solle.


Diese Hinweise haben die deutschen Behörden aber offenbar nicht überzeugt. Darüber hinaus hat die Bundesbank ihre Geschäftsbedingungen geändert. Sie kann die Auszahlung auch dann blockieren, wenn sie dadurch beim Erfüllen ihrer Aufgaben eingeschränkt wird. Die Amerikaner haben dem Vernehmen nach gedroht, sie würden Strafmaßnahmen gegen die Bundesbank verhängen, falls diese das Geld auszahlen sollte.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Bundesregierung wird die Kontrollen bei den Kindergeldzahlungen ins EU-Ausland ausweiten


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17 08 2018 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Bericht aus dem Hohenlohekreis


Bielefeld - Man kennt sich, und man hilft sich Als Saudi-Arabien und seine Verbündeten vor einem Jahr Katar mit einer Blockade für seine Iran-Politik bestraften, kam die Unterstützung aus der Türkei


Der Präsident der USA hat Anfang August Strafen gegen den Iran beschlossen


Immer mehr Empfänger von Kindergeld leben im Ausland, ihre Zahl stieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr


Der Zustrom von Grenzgängern lässt spürbar nach Im zweiten Quartal wuchs die Zahl der Arbeitspendler aus dem Ausland so schwach wie seit fast zwanzig Jahren nicht mehr


Dank neuen Verbindungen im In- und Ausland rechnet Flixbus fürs 2018 mit einem Passagierrekord


Während die Deutschen ihren Urlaub gern im Ausland verbringen, kommen immer mehr Polen, Tschechen oder Niederländer in die Mark


Seit der Zoll und nicht mehr das BKA zuständig ist für verdächtige Transaktionen, gibt es laut Medienberichten Probleme