Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Zoll gibt Iran-Überweisung frei.
clock-icon08.08.2018 - 14:13:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die umstrittene Barauszahlung an die iranische Regierung verstößt nach Untersuchungen des Zolls nicht gegen deutsche Anti-Terror-Gesetze

Bild: Deutsche Bundesbank, über dts Nachrichtenagentur Bild: Deutsche Bundesbank, über dts Nachrichtenagentur

Die Financial Intelligence Unit (FIU) des Zolls habe keine konkreten Belege dafür gefunden, dass das Geld in falsche Hände geraten könne, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Demnach wird es für die Bundesregierung schwerer, die Transaktion zu blockieren. Hintergrund ist eine Anfrage der Europäisch-Iranischen Handelsbank in Hamburg bei der Bundesbank.


Das Hamburger Institut will sich 300 Millionen Euro bar auszahlen lassen und in den Iran bringen. Der Zoll musste prüfen, ob die Vorschriften zur Bekämpfung der Terrorfinanzierung eingehalten werden. Die US-Regierung hat die Bundesregierung aufgefordert, die Transaktion zu verhindern, weil es Hinweise darauf gebe, dass das Geld an Terroristen weiter gereicht werden solle.


Diese Hinweise haben die deutschen Behörden aber offenbar nicht überzeugt. Darüber hinaus hat die Bundesbank ihre Geschäftsbedingungen geändert. Sie kann die Auszahlung auch dann blockieren, wenn sie dadurch beim Erfüllen ihrer Aufgaben eingeschränkt wird. Die Amerikaner haben dem Vernehmen nach gedroht, sie würden Strafmaßnahmen gegen die Bundesbank verhängen, falls diese das Geld auszahlen sollte.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Weltklimavertrag: gekündigt Atomvertrag mit Iran: gekündigt


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22 10 2018 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22 10 2018 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


181022-4-K/REK Zeuge verhindert Transport von geklauten Wohnwagen ins Ausland - vier Festnahmen


Welche Dschungelcamp-Kandidaten sind bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" dabei? Laut einem Bericht gehört Sibylle Rauch zu den Teilnehmern


Barcelona dementierte indes Bericht über Neymar-Rückholaktion


Shirin David, 23, schockt ihre Fans mit einem OP-Bericht Am 1


Im Ausland geschlossene Kinderehen begründen einem Gerichtsurteil zufolge keinen Rechtsanspruch auf Familiennachzug


Auch durch die angekündigten Sanktionen gegen den Iran sei es zu einem Förderrückgang gekommen


Einem Bericht zufolge will das US-Gesundheitsministerium Entscheidungen zur Anerkennung von Transmenschen rückgängig machen