Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
EVP-Fraktionschef plädiert für zweites Brexit-Referendum.
clock-icon14.03.2019 - 12:17:06 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat sich für ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen, falls das britische Unterhaus nicht bald eine Einigung erzielt

Bild: Wahlaufforderung für Bild: Wahlaufforderung für "Brexit"-Referendum, über dts Nachrichtenagentur

Für die britische Innenpolitik wäre dies die "logische Folge", sagte Weber am Donnerstag dem Fernsehsender "Welt". Wenn es nicht gelinge, im Parlament eine Mehrheit zu bekommen für einen konstruktiven Weg, dann sei es in der Demokratie der Normalfall, "dass man dann zurückgeht zu den Menschen", so Weber.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok rechnet mit einem harten Brexit


Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán sieht die Europäische Volkspartei (EVP) weiterhin als seine politische Heimat, hält sich ein neues Bündnis nach der Europawahl aber offen


Düsseldorf - Theresa May hat beim zähen Kampf um "ihren" Brexit-Vertrag eine Leidensfähigkeit an den Tag gelegt, die vielen Briten lange Zeit irgendwie imponiert hat


Mainz - Freitag, 24 Mai 2019, 9 05 Uhr Volle Kanne - Service täglich Moderation: Nadine Krüger Gast: Felix Klieser, Hornist Erasmus-Austausch jetzt für alle - Azubis im Ausland Nachhaltiges Einweggeschirr - Alternativen zu Plastik Spargel mit verlorenem Ei - Ein Rezept von Armin Roßmeier Freitag, 24