Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hofreiter nennt Fall Khashoggi Weckruf für die Bundesregierung.
clock-icon17.10.2018 - 13:43:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den Fall des verschwundenen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi als "Weckruf" für die Bundesregierung bezeichnet

Bild: Botschaft von Saudi-Arabien in Deutschland, über dts Nachrichtenagentur Bild: Botschaft von Saudi-Arabien in Deutschland, über dts Nachrichtenagentur

"SPD und Union dürfen nicht länger ein gefährliches Regime wie Saudi-Arabien unterstützen", sagte Hofreiter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Er forderte die Bundesregierung auf, Rüstungsexporte in das Land einzustellen. "Die Koalition muss die Genehmigung aller Rüstungsgüter sofort wieder rückgängig machen", sagte der Grünen-Politiker weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:

Saudi-Arabien hat eine symbolische Entscheidung des US-Senats zur Einstellung der amerikanischen Hilfe für die von Riad geführte Militäroperation im Jemen kategorisch zurückgewiesen


Nach monatelangen Beratungen hat sich die Bundesregierung auf schärfere Regeln für den Erwerb von Anteilen deutscher Unternehmen durch Investoren aus dem außereuropäischen Ausland geeinigt


Im turbulenten Auftakt in Saudi-Arabien feierte der Portugiese einen Start-Ziel-Sieg, profitierte aber von der Durchfahrtsstrafe für seinen Verfolger und Titelverteidiger Jean-Eric Vergne


Bei einem der bisher größten Kultur- und Sportevents in Saudi-Arabien haben mehrere tausend Zuschauer internationale Musiker wie die Black Eyed Peas und Enrique Iglesias gefeiert


Der US-Senat verabschiedete Resolutionen zum Krieg im Jemen und dem Fall Khashoggi


Saudi-Arabien hat die Haltung des US-Senats zurückgewiesen, wonach der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman Al Saud für den Tod des saudischen oppositionellen Journalisten Jamal Khashoggi Verantwortung trage


Eigentlich wollte Außenminister Maas längst in Saudi-Arabien vorbeigeschaut haben


US-Senat verabschiedete Resolutionen zum Jemen und dem Fall Khashoggi – Kanada prüft Ausstieg aus Rüstungsgeschäft


Erst vor wenigen Wochen musste das Regime in Saudi-Arabien einräumen, dass im Istanbuler Konsulat der Journalist Jamal Khashoggi ermordet wurde


Ottawa – Der kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau erwägt, Waffenexporte nach Saudi-Arabien einzuschränken