Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ehemann in Wien erstochen - Einvernahme am Sonntag. Das teilte die Polizei mit. Die Beschuldigte habe unmittelbar nach der Tat von körperlichen Übergriffen des 40-Jährigen auf sie und die 18 Jahre alte Tochter berichtet.
clock-icon10.02.2019 - 12:51:20 Uhr | salzburg.com

Jene 38 Jahre alte Frau, die nach eigenen Angaben am Samstagnachmittag in Wien-Liesing ihren Ehemann durch einen Messerstich in die Brust tödlich verletzt hat, soll am (heutigen) Sonntag einvernommen werden

Das könnte Sie auch interessieren:

Wien (www fondscheck de) - Bruno Schroder ist im Alter von 86 Jahren am 20


Eine Pflegerin soll mit einer Messerattacke den 83-jährigen Ehemann einer Pflegebedürftigen am Freitag in Leonding bei Linz verletzt haben


Die von Mäusen heimgesuchten Pavillons einer Volksschule in Wien-Donaustadt bleiben dauerhaft geschlossen und werden demnächst abgetragen


13 Fans von Rapid Wien sind nach dem Fußball-Europa-League-Sechzehntelfinale gegen Inter in Mailand am Donnerstagabend von der Polizei angezeigt worden


WIEN/LINZ Computer- und Videospiele haben sich vom Hype zu einem Markt entwickelt, der Stadien füllt und Spieler zu Millionären macht


Wien, Lustenau Vor und nach der Auseinandersetzung mit Arbeiten von Stephanie Hollenstein (1886-1944), die in die umfangreiche Ausstellung „Stadt der Frauen“ aufgenommen wurden, mit der das Wiener Belvedere die Leistungen von Künstlerinnen für die Moderne bzw


Der österreichische Regisseur David Schalko verlegt die Handlung von „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ nach Wien: Das hat politische Folgen


Ein 53-jähriger Mann, der am 24 Dezember 2018 in Wien-Donaustadt seine Ehefrau in der Badewanne ertränkt haben soll, erhebt Vorwürfe gegen die Wiener Polizei


Wien kann auf die kulinarische Intelligenz eines Genies wie Christian Petz nicht verzichten


WIEN Ein Rollstuhlfahrer ist am Freitag nach einem Brand in seiner Wohnung in Wien-Penzing im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen