Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Nordkorea droht mit Absage des Trump-Kim-Treffens.
clock-icon15.05.2018 - 20:46:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nordkorea hat offenbar damit gedroht, das angekündigte Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un platzen zu lassen

Bild: Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit). Als Grund wurden demnach gemeinsame militärische Übungen von Südkorea und den USA genannt. Für Mittwoch geplante Gespräche auf hoher Ebene zwischen den beiden Koreas in der Grenzstadt Panmunjeom wurden mit der gleichen Begründung abgesagt.


Das könnte Sie auch interessieren:

US-Präsident Donald Trump will sich erneut mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un treffen


Berlin/Saarbrücken - Immer mehr Rentner mit Altersbezügen aus der gesetzlichen Rentenkasse leben nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag-Ausgabe) im Ausland


Regensburg - In nicht einmal zwei Jahren hat Donald Trump die USA von der Führungsmacht des Westens zu einer Lachnummer degradiert


Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un will offenbar ein zweites Treffen mit US-Präsident Donald Trump


Der US-amerikanische Schauspieler Alec Baldwin hat laut der Zeitung „USA Today“ zur Entmachtung der Administration des US-Präsidenten Donald Trump aufgerufen


Die von Donald Trump durchgesetzten Steuersenkungen treiben die Neuverschuldung der USA nach oben