Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Großbritannien: Stephen Barclay wird neuer Brexit-Minister.
clock-icon16.11.2018 - 18:15:52 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Stephen Barclay wird neuer Brexit-Minister und ist damit der Nachfolger von Dominic Raab

Bild: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts Nachrichtenagentur Bild: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet die britische Rundfunkanstalt BBC am Freitag. Der Minister für den Wahlkreis North East Cambridgeshire und sogenannte "Leave supporter" war zuvor für die Ressorts Gesundheit und soziale Sicherheit zuständig, berichtet die BBC weiter. Raab war am Donnerstag aufgrund des Brexit-Entwurfs von Premierministerin Theresa May zurückgetreten.


In einem Brief an Premierministerin Theresa May schrieb er, dass er ihre Beweggründe verstehe, warum sie dem Deal zugestimmt habe. Allerdings halte er die in dem Papier vereinbarte Lösung für Nordirland für eine "echte Gefahr für die Integrität des Vereinigten Königreichs", so Raab weiter. Außerdem kritisierte er den sogenannten "unbefristeten Backstop", wonach Großbritannien vorerst in einer Zollunion mit der EU bleibt.


Am Mittwochabend hatte das britische Kabinett noch den von May vorgelegten Entwurf eines Brexit-Deals gebilligt. Die EU hatte daraufhin für den 25. November einen Brexit-Sondergipfel einberufen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll am 29. März 2019 rechtskräftig werden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

HEILBRONN - "Heilbronner Stimme" zu Sorgen der Wirtschaft vor einem harten Brexit: "Den Briten wird im Allgemeinen nachgesagt, dass sie sich disziplinierter als die Deutschen verhalten würden


Nach monatelangen Beratungen hat sich die Bundesregierung auf schärfere Regeln für den Erwerb von Anteilen deutscher Unternehmen durch Investoren aus dem außereuropäischen Ausland geeinigt


BETHESDA, Maryland, 15 Dezember 2018 /PRNewswire/ -- Northwest Biotherapeutics (OTCQB: NWBO) -- („NW Bio"), ein Biotechnologieunternehmen, das personalisierte DCVax-Immuntherapien gegen solide Tumorerkrankungen entwickelt, gab bekannt, dass die Pakettransaktion mit dem britischen Eigentum des Unternehmens, die das Unternehmen Anfang dieser Woche bekannt gab, heute in Großbritannien abgeschlossen


Deutschland hat zuletzt weniger Exporte von Klein- und Leichtwaffen ins Ausland genehmigt


Das britische Parlament ist tief zerstritten angesichts des Brexit-Deals


Die Spezialeinheit AAD 10 kriegt elf Mann mehr Grund: Die «allgemeine Lageverschärfung» im Ausland


Nach den geplatzten Gesprächen über eine Vertriebsfusion in Großbritannien kürzt der Energiekonzern Innogy seine Jahresziele


Wer beste Aktien 2019 finden möchte, muss dabei nicht zwingend den Blick ins außereuropäische Ausland richten Vertreter interessanter Branchen wie der Biotechnologie oder der innovativen Fintec-Branche sind auch in Deutschland zu finden und bieten sich für ein Investment an Unter den etablierten Giganten verfügt die Amazon Aktie wieder über eine sehr attraktive Ausgangsposition


Der britische Versorger SSE hat die Verhandlungen mit dem Energiekonzern Innogy über eine Fusion von Geschäftsteilen in Großbritannien abgebrochen


Im Brexit-Chaos in Großbritannien werden Rufe laut, die ein neues Referendum fordern