Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
US-Demokratin Warren: Trump bis 2020 vielleicht im Gefängnis.
clock-icon10.02.2019 - 21:00:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

US-Demokratin Elisabeth Warren hat den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump verbal angegriffen

Bild: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur Bild: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Im Jahr 2020 werde Donald Trump vielleicht nicht mehr der Präsident sein, sagte die Senatorin von Massachusetts am Sonntag vor Anhängern in der Stadt Cedar Rapids im Bundesstaat Iowa. "In der Tat könnte er nicht einmal ein freier Mann sein", sagte Warren, die am Samstag in Lawrence im Bundesstaat Massachusetts ihre Präsidentschaftskandidatur offiziell verkündet hatte.


Trump selbst kommentierte Warrens Kandidatur bereits am Samstag auf Twitter: "Today Elizabeth Warren, sometimes referred to by me as Pocahontas, joined the race for President. Will she run as our first Native American presidential candidate, or has she decided that after 32 years, this is not playing so well anymore? See you on the campaign TRAIL, Liz!"dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf handelspolitischer Ebene kämpft US-Präsident Trump derzeit gleich an mehreren Fronten, mit unterschiedlichem Vorzeichen


Der Spitzenkandidat der "Initiative 1 Europa" Johannes Voggenhuber hat den Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei US-Präsident Donald Trump als "antieuropäischen Akt" kritisiert


Zycus, ein weltweit führendes Unternehmen für Beschaffungstechnologie-Lösungen in der Source-to-Pay-Suite, erlebte die höchste Teilnehmerzahl bei Horizon US - 2018, seiner jährlichen Konferenz diesmal in Leesburg, USA


Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat nach seinem Besuch im Weißen Haus das Verhältnis zwischen US-Präsident Donald Trump sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als \"sehr kritisch\" beschrieben


Seit fast zwei Monaten sucht US-Präsident Donald Trump einen neuen UN-Botschafter


Eigentlich nominiert US-Präsident Trump eine wohlgesonnene Ex-TV-Moderatorin als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen


Der Streit um die Finanzierung des Mauerbaus an der Grenze zu Mexiko geht in die nächste Runde: Sollten die US-Demokraten mit ihrer Resolution gegen den von Trump verhängten Notstand Erfolg haben, will dieser "zu 100 Prozent" ein Veto einlegen


Alec Baldwin legte sich mit Donald Trump an Der Schauspieler parodierte den US-Präsidenten in der Show „Saturday Night Live“, und dem gefiel das gar nicht


Hier die frischesten Headlines zu den Gesprächen USA-China: – Trump: er und Xi Xinping arbeiten weiter an Deal – den wird es geben oder nicht – Trump: erwarte Treffen mit Xin in nicht allzu ferner Zukunft – Trump: nur ich und Xi machen die großen Entscheidungen zu einem Deal – Trump: haben sehr guet Gespräche […] The post Kein Deal? Liu He und sein Team bleiben zwei weitere Tage, Trump im Live-Feed appeared first on finanzmarktwelt de


Die Demokraten werfen Donald Trump vor, mit dem ausgerufenen Notstand die Gewaltenteilung in den USA auszuhebeln