Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Die Analysten von Canaccord Genuity haben zu Beginn des Jahres ihre Empfehlung zu der kanadischen Cannabis-Gesellschaft Khiron Life Sciences (TSX-V KHRN / WKN A2JMCZ) bekräftigt und das Unternehmen zu ihrem „Top-Pick“ für 2019 erklärt!
clock-icon08.01.2019 - 11:52:25 Uhr | ad-hoc-news.de

Canaccord kürt Khiron Life Sciences zum Top-Pick für 2019

Bild: Björn Junker, Björn Junker Bild: Björn Junker, Björn Junker

Canaccord bewertet die auf Lateinamerika und speziell auf Kolumbien fokussierte Khiron derzeit als spekulativen Kauf mit Kursziel von 3,40 CAD. Was vom aktuellen Kurs aus ein Aufwertungspotenzial von mehr als 100% bedeutet!Vor allem die Ausrichtung auf den sich schnell entwickelnden lateinamerikanischen Cannabis-Markt bewerten die Analysten positiv.


Khiron sei dort ein früher Markteintritt gelungen und das Management-Team sei dort sehr gut vernetzt. Darüber hinaus rechnet Canaccord damit, dass außer Kolumbien 2019 insbesondere Mexiko eine große Chance für Khiron darstellen wird. Auch hier sei das Unternehmen für einen frühen Markteintritt positioniert, insbesondere wenn man bedenke, dass Vicente Fox, ehemaliger Präsident Mexikos, im Board des Unternehmens sitze.In Kolumbien, so die Experten weiter, sei es Khiron zudem bereits gelungen, ein Netzwerk von rund 500.000 Patienten zu etablieren, die als Empfänger der medizinischen Cannabisprodukte des Unternehmens in Betracht kommen.Als Auslöser für weitere Kurssteigerungen bei Khiron betrachtet Canaccord vor allem den potenziellen Beginn des Verkaufs von Medizinalcannabis im ersten Halbjahr 2019, die fortlaufende Patientengewinnung und die Verkäufe der CBD-basierten Kosmetika sowie die potenzielle Akquisition von Kliniken sowie die Expansion in der Region Lateinamerika.Zum Veröffentlichungszeitpunkt der Analyse stellte das Kursziel von 3,40 CAD ein Aufwertungspotenzial von 118% dar, das nach Aussage der Experten zum größten Teil auf dem kolumbianischen Geschäft von Khiron beruht.


Darüber hinaus sieht Canaccord aber auch Blue Sky-Potenzial für Kurse von mehr als 7 CAD pro Aktie! Die Analysten weisen zudem darauf hin, dass Khiron in einem Multi-Millionendollarmarkt tätig sei, der Unternehmenswert aber bei gerade einmal 90 Mio. CAD liege.Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen.


Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte.


Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.


Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Khiron Life Sciences halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann.


Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Khiron Life Sciences) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.


Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Khiron Life Sciences profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Khiron Life Sciences entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Pot Hot Stock TransCanna Holdings Inc macht Übernahme größter Cannabis-Aufzuchtanlage perfekt - 10 mal günstiger als Aurora Cannabis und Canopy Growth


- M LabTM im französischen Molsheim unterstützt Kunden aus der Pharma- und Biotechnologiebranche von der Präklinik bis zur Produktion ohne GMP-Anforderungen - Interaktiver Zugang für Kunden zum Produktportfolio des Life-Sciences-Geschäftes von Merck sowie der technischen Expertise - Simulationen aller Schritte


Edmonton, Alberta und New York - NYSE| TSX: ACB Aurora Cannabis Inc


Indegene and Microsoft extend their industry-disrupting alliance to provide even more choices for life sciences organizations looking to transform customer engagement BARCELONA, Spain, March 12, 2019 /PRNewswire/ --It will be now possible to deploy Indegene Omnipresence on Microsoft Surface devices on the Windows OS


Aktuell wird Aurora Cannabis mit einem Marktwert von über 7 Mrd


Die Aktie von Aurora Cannabis zeigt im laufenden Jahr bisher eine starke Performance


Aurora Cannabis konnte am Freitag einen weiteren Aufschlag markieren


Anleger, die darauf hoffen, dass die Cannabis-Industrie in Europa dem Boom bei Börsengängen von Hasch-Aktien in Kanada folgt, müssen möglicherweise nicht mehr lange warten


Das klingt interessant: Am Donnerstag meldete sich Aurora Cannabis Inc


Die Aurora Cannabis Aktie hat in den vergangenen Tagen wieder etwas zulegen können und bewegt sich damit immer weiter in Richtung historische Hochs