Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Die Aktie von Chemistree Technology Inc. (CSE: CHM; FRA: CM1) zeigt in der aktuellen Flaute bei Cannabisaktien nach wie vor große relative Stärke. Gestern schloss die Aktie mit 0,48 CAD, nur 0,02 CAD unter dem letzten Platzierungspreis.
clock-icon11.06.2019 - 12:20:18 Uhr | ad-hoc-news.de

Chemistree will 10%-Anteil an Partner ACS in New Jersey erwerben

Bild: Björn Junker, Björn Junker Bild: Björn Junker, Björn Junker

Das dürfte mit der Aktionärsstruktur zu tun haben, aber auch damit, dass Chemistree weiter News liefert. Gestern gab das Unternehmen bekannt, dass sein Partner „Applied Cannabis Sciences“ aus New Jersey ("ACS"), sich um drei Lizenzen in New Jersey bewerben will. Insgesamt beabsichtigt die dortige Gesundheitsbehörde bis zu 24 Lizenzen für Anbau, bis zu 30 Herstellungslizenzen und bis zu 54 Lizenzen für den Vertrieb von Cannabis zu vergeben.Ein entsprechender „Request for Applications“ (RFA) wurde jetzt veröffentlicht.


Voraussichtlich ab dem 1. Juli können sich qualifizierte Interessenten um Lizenzen bewerben. ACS wird sich für alle drei Lizenztypen bewerben und möchte sich mittelfristig in New Jersey als vertikal integriertes Unternehmen etablieren. CHM plant daher jetzt eine vorzeitige Investition in ACS, wobei 10 Prozent des Unternehmens erworben werden sollen, mit der Option einer größeren Beteiligung bei der Lizenzierung.Der Staat New Jersey hatte darüber hinaus erst vergangene Woche einen Gesetzesentwurf zur Erweiterung des medizinischen Marihuana-Programms (Senat Nr.


10 und 2426) vorgelegt. Es wird erwartet, dass der Gouverneur von New Jersey, Phil Murphy, den Gesetzesentwurf unterzeichnen wird, sobald die oben genannte RFA in Kraft ist. Diese Gesetzgebung dürfte die Basis für medizinisches Cannabis in dem Staat erheblich erweitern. Parallel wird für 2020 ein Referendum über die Gesetzgebung zur Verwendung von Marihuana zu Genusszwecken vorbereitet.


Gouverneur Murphy hat seine Unterstützung für den Freizeit-Cannabiskonsum schon während seines Wahlkampfs im Jahr 2016 öffentlich gemacht.Chemistree ist im April 2019 eine Partnerschaft mit ACS eingegangen, um ACS als Antragsteller zu unterstützen und Chemistree einen Einstieg in die Cannabisindustrie an der Ostküste der USA zu ermöglichen.


Diese erneute Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen durch den Staat New Jersey stellt eine erhebliche Beschleunigung der Expansionszeitpläne durch den Bundesstaat New Jersey dar. ACS dürfte gute Erfolgsaussichten bei seiner Bewerbung haben. Bereits im vergangenen Sommer war ACS im Rahmen einer RFA-Vorauswahl unter die Top-20 von 147 Antragstellern gewählt worden.


Damals standen allerdings nur sechs Lizenzen zur Vergabe an. Nico Escondido, der in New Jersey lebt, und sowohl Mitgründer von ACS wie Mitglied im Board von Chemistree ist, glaubt, dass New Jersey einen ehrgeizigen Plan verfolgt. New Jersey wolle ein nationaler und möglichweise weltweiter Marktführer in der Forschung und Entwicklung von medizinischem Cannabis werden.


Deshalb sei die enge Zusammenarbeit mit der Rutgers Medical School, der Stockton University und RWJ Barnabas Healthcare für ACS von entscheidender Bedeutung.Weitere Informationen zu Chemistree Technology gibt es in unserem Unternehmensprofil.Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks/newsletterBesuchen Sie uns auf https://goldinvest.de/cannabisstocks  Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen.


Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen.


Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.


Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Chemistree Technology Inc.


halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.


Ferner besteht zwischen der Chemistree Technology Inc. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal dieser Vertrag beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Erstellung von Berichten zu Chemistree Technology Inc.


Das könnte Sie auch interessieren:

Drogenfunde im Bereich Hauptbahnhof - Vier Personen mit Marihuana festgestellt


BioCell Technology, LLC, ein Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, gab heute die Präsentation The Effects of Skin Aging Associated with the Use of BioCell Collagen® in Healthy Adult Females: A Randomized, Double-blind, Placebo-controlled Clinical Trial (Die Auswirkungen der Hautalterung im Zusammenhang mit der Benutzung von BioCell Collagen® bei gesunden erwachsenen Frauen: eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte klinische Studie) bekannt


Nach einem Jahr rasanter Veränderungen kommen führende Vertreter in London zusammen, um die Zukunft des europäischen Markts für Medizinalhanf zu diskutieren - Europas Leitkonferenz für Medizinalhanf, Cannabis Europa, findet am 24


Neuer 700% Pot Hot Stock investiert in Cannabis "Red Bull"