Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Wir blicken zurzeit auf ein verhalten negatives Chartbild und gehen zunächst von einer Seitwärtsbewegung zwischen 24.000 und 25.000 Punkten aus. Erst ein Kursanstieg über das letzte Wochenhoch bei 24.615 würde das negative Chartbild wieder auf neutral drehen.
clock-icon05.07.2018 - 22:01:53 Uhr | ad-hoc-news.de

Dow Jones Future notiert unter 200 Tage Linie

Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de

Trend des Tageschart: Abwärts/SeitwärtsDer abgebildete Tageschart des Dow Jones Futures zeigt die Kursentwicklung seit Ende 2017 bei einem letzten Kurs von 24.282.     Im Tageschart liegt eine Seitwärtsbewegung vorNach dem Kursrückgang, ausgehend vom Junihoch bei 25.418, liegt nun ein kurzfristiger Abwärtstrend vor, wie man im Chart sehen kann.


Das etwas größere Bild zeigt jedoch noch eine Seitwärtsbewegung zwischen 23.500 und 25.000 Punkten an. In den letzten 10 Handelstagen hat sich der Dow Jones Future im wesentlichen seitwärts bewegt und ist trendlos.Dow Jones Future notiert unter 20- und 50 Tage Gleitenden DurchschnittenDer Dow Jones Future notiert aktuell unter dem abwärts drehenden 50 Tage Gleitenden Durchschnitt (grüne Linie im Chart), was negativ zu werten ist. Der kurzfristige 20 Tage Gleitende Durchschnitt hat abwärts gedreht und der YM-Future notiert darunter, was ebenfalls negativ zu werten ist.Dow Jones Future notiert unter 200 Tage LinieDie viel beachtete 200 Tage Linie (braun) ist noch steigend und liegt aktuell bei 24.398.


Der Dow Jones Future notiert knapp unter diesem viel beachteten Trendindikator. Es bleibt abzuwarten, ob die 200 Tage Linie nun für den Dow Jones Future einen nachhaltigen Widerstand darstellen wird.Fazit unserer Chartanalyse zum Dow Jones IndexWir blicken zurzeit auf ein verhalten negatives Chartbild und gehen zunächst von einer Seitwärtsbewegung zwischen 24.000 und 25.000 Punkten aus.


Erst ein Kursanstieg über das letzte Wochenhoch bei 24.615 würde das negative Chartbild wieder auf neutral drehen.Der Abwärtstrend seit dem Junihoch würde dann erneut bestätigt werden, wenn das Junitief bei 23.978 unterschritten wird. In diesem Fall würde weiteres Abwärtspotential bis zum Maitief bei 23.467 und dann bis zum Jahrestief bei 23.088 bestehen.Mit freundlichen GrüßenIhr Karsten Kagels PS: Jetzt Geld verdienen und den Dow Jones aktiv traden! Mit meinen tagesaktuellen Dow-Jones-Handelssignalen!  

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Dax und der Dow Jones schließen am Wochenhoch Eine Fortsetzung in der kommenden Woche ist der Regel häufiger


Der Dow Jones zeigt in den letzten 6 Wochen eine sehr bullische Entwicklung, nachdem dem starken Ausverkauf Ende 2018


Na also! Zum Wochenabschluss zeigen die Pfeile der Leitindizes Dax und Dow Jones deutlich nach oben


Der DOW JONES ist den letzten Wochen von seinem Tiefpunkt am 24 1 2 2018 ohne nennenswerte Rücksetzer gut 3 000


FRANKFURT (Dow Jones)--Heidelbergcement bekommt im kommenden Jahr einen neuen Chef


Der Dow Jones (US30) ist schier nicht aufzuhalten und zeigt in den letzten Handelswochen einen bullenstarken Lauf! Kann man hier noch aufspringen? Holt es auch den Index von der Wall Street irgendwann einmal ein? Wir sehen aktuell eine gute Trading-Chance, an den nächsten Bewegungen beim Dow zu profitieren und wollen Ihnen dazu unsere Idee samt konkreten Handelsmarken vorstellen The post Trade des Tages: Dow Jones – Die Stunde der Wahrheit hat geschlagen! appeared first on


BERLIN (Dow Jones)--Das Wirtschaftsforum der SPD hat eindringlich vor der Verhängung von US-Importzöllen auf europäische Autos gewarnt und einen neuen Anlauf für ein transatlantisches Freihandelsabkommen gefordert


BERLIN/BRÜSSEL (Dow Jones)--Das EU-Parlament und die Mitgliedstaaten haben sich darauf geeinigt, dass schwere Nutzfahrzeuge in den nächsten Jahren deutlich weniger Kohlendioxid in die Luft blasen dürfen


BERLIN (Dow Jones)--Bis Ende des vergangenen Jahres haben 144 000 Diesel-Fahrer einem Zeitungsbericht zufolge ihre Rechtsschutzversicherung für eine Klage gegen die Hersteller oder Händler ihres Autos genutzt


FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aareal Bank AG streicht ihre Dividende wegen des zunehmend unsicheren Marktumfelds deutlich zusammen