Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Dax – Euro, Öl und Italien im Fokus. Eine Unterstützung war dabei der schwache Euro, von dem die exportstarke deutsche Wirtschaft profitiert. Viel Luft nach oben sehen wir beim Dax nicht und empfehlen Anlegern die Inliner mit Barrieren zwischen 13.800 und 14.400. Der Einstieg lohnt sich aktuell bei den Papieren SC5YUN, SC9U77 und SC9U8J.
clock-icon21.05.2018 - 07:48:54 Uhr | wallstreet-online.de

Ende der vergangenen Woche konnte der deutsche Leitindex die wichtige 13 000 Punkte-Marke knacken

Das könnte Sie auch interessieren:

Paris - Gestern gab es beim DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) erstmals seit langer Zeit einen Tagesschlusskurs unter dem roten EMA200 des Tageskerzencharts (12 625), wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht


Zürich - In den Wochen nach dem Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 12 640 Punkten zog der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) zweimal an die Kurshürde bei 13 137 Punkten an, ohne die Marke nachhaltig überwinden zu können, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht


(Balingen) Rote Ampel übersehen - 10 000 Euro Schaden


Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt


Italien macht Jagd auf private Seenotretter Derweil sterben massenweise Migranten im Mittelmeer - und eine deutsche Hilfsorganisation irrt übers Meer


Junge Unternehmer möchten in Kitzbühel sechs Mio Euro einwerben


Neuerliches Aktienrückkaufangebot für 4,25 Euro je Aktie


"Tun die in Brüssel nur so beschränkt oder sind sie es wirklich?", fragen sich derzeit viele in Italien


Bei der E On Aktie könnte wieder etwas passieren In den letzten Tagen kam der DAX-Wert unter Druck und fiel von 9,524 Euro auf heute


Der Umsatz von Ekotechnika geht im ersten Halbjahr von 55,2 Millionen Euro auf 45,3 Millionen Euro zurück