Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Endlich mal wieder ein schönes Lebenszeichen von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) am australischen Markt! Nachdem das Unternehmen heute mitteilte, dass es gelungen ist, extrem hochreines HPA (high purity alumina) zu produzieren, was die Wirtschaftlichkeit von FYIs Kaolinprojekt Cadoux steigern dürfte, schoss die Aktie an der ASX um 20% nach oben! Und zwar bei für die letzte Zeit hohem Handelsvolumen.
clock-icon13.03.2019 - 14:09:10 Uhr | ad-hoc-news.de

FYI Resources: Kurssprung nach erfolgreichen 5N-HPA-Tests!

Bild: Björn Junker, Björn Junker Bild: Björn Junker, Björn Junker

Wie FYI nämlich mitteilte, konnte man bei Tests, die im Rahmen der laufenden Machbarkeitsstudie durchgeführt wurden, HPA mit einer Reinheit von 99,999% (5N, 5 Neunen) aus dem Kaolin von Cadoux herstellen. Nach Aussage von FYI ist man damit die erste börsennotierte Gesellschaft, der das gelungen ist!Wie Managing Director Roland Hill erklärte, sei es nicht nur ein „unglaubliches“ Ergebnis, dieses Maß an Reinheit zu erzielen, es könnte möglicherweise auch signifikante Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaftlichkeit des Projekts haben.Eigentlich konzentriert sich FYI auf den breiteren Markt für 99,99%iges HPA (4N).


Man wollte aber auch ein 5N-Produkt entwickeln, da man davon ausgeht, dass dies der rentabelste Markt sein wird. Marktpreis, Anwendungen und Performance von HPA unterscheiden sich je nach Reinheit des Produkts erheblich.Die Experten von Allied Market Research schätzen, dass 4N-HPA-Produkte einen Preis von 30.000 bis 35.000 USD pro Tonne erzielen können, während es bei 5N mehr als 50.000 USD je Tonne seien.


Allied Market zufolge hatte der Markt für 5N-HPA im Raum Asien-Pazifik 2015 ein Volumen von 430 Mio. USD und sollte bis 2022 Umsätze von fast 1,6 Mrd. USD verzeichnen – bei einer Wachstumsrate von 21,9% pro Jahr in diesem Zeitraum!Während 4N-HPA verstärkt im Bereich Elektromobilität, Batterien und Energiespeicherlösungen zum Einsatz kommt, wird 5N-HPA im Allgemeinen für jeden Kunden speziell hergestellt und in Ampeln, Displays für den Außeneinsatz und Hochleistungsgegenlichteinheiten verwendet.Laut Herrn Hill könne FYI so viel oder so wenig 5N herstellen wie man wolle, doch habe man nicht vor, den Markt zu fluten und werde deshalb das 5N-Produktionsvolumen begrenzen.


FYI müsse, um 5N statt 4N herzustellen, lediglich einige Anpassungen am Produktionsprozess vornehmen – ohne dafür weiteres Kapital investieren zu müssen, so Herr Hill gegenüber den australischen Kollegen von Stockhead.4N werde voraussichtlich das Hauptprodukt des Unternehmens sein, doch wenn man die Margen durch die Produktion von 5N – ohne weitere Kapital- und Betriebskosten – etwas steigern könne, sei das „eine gute Sache“.Da FYI nun zuversichtlich ist, dieses extrem reine Produkt zukünftig herstellen zu können, widmet man sich jetzt der Suche nach den richtigen Käufern für die geplante Produktion.


Wie Herr Hill erläuterte, befinde man sich bereits in einer Reihe von Gesprächen auf hoher Ebene, sodass man hoffe, schon in naher Zukunft ein Ergebnis präsentieren zu können. Zumal FYI, wenn man den normalen Entwicklungszeitplan einhalten wolle, Absichtserklärungen in Bezug auf einen solchen Abnahmepartner wohl bis Ende des dritten Quartals benötige.Wir betrachten es als sehr positiv, dass FYI Resources mit seinen Tests im Rahmen der Machbarkeitsstudie zum Cadoux-Projekt und dem HPA-Produktionsverfahren einen solchen Erfolg erzielen konnte.


Sollte sich dadurch in der Machbarkeitsstudie die Wirtschaftlichkeit des Projekts gegenüber der bereits sehr positiven vorläufigen Machbarkeitsstudie noch verbessern, wäre das ein hervorragendes Resultat. Wir werden dieses riskante, aber unserer Ansicht nach sehr aussichtsreiche Unternehmen weiterhin genau beobachten.Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter  Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen.


Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen.


Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht.


Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird.


Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen.


Das könnte Sie auch interessieren:

European Lithium Limited Stellungnahme zur OTS-Meldung von Mag


Millennial Lithium berichtet positive Pumptestergebnisse aus drittem Produktionstestloch auf Pastos Grandes Projekt, Argentinien Millennial Lithium Corp


Millennial Lithium Corp ,


Bluestone Resources Inc ,


VW setzt künftig auf Elektromobilität und Digitalisierung


Halle Porsche Investiert massiv in die Elektromobilität, und davon könnte auch Halle profitieren


Am Genfer Autosalon zeigt Kia, dass die Elektromobilität bei den Koreanern heute schon Realität ist


Für die ersten rein elektrischen Fahrzeuge liegen bereits Zehntausende Vorbestellungen vor Volkswagen meint es mit seiner großen Elektroauto-Offensive mehr als ernst und forciert den Umstieg in die Elektromobilität schon bevor er richtig begonnen hat


Europas größer Autobauer steckt sich ehrgeizige Ziele: In der kommenden Dekade will Volkswagen-Chef Diess sehr viel mehr Geld als bislang bekannt in die Elektromobilität pumpen


Stromspeicher-Expertin Arlavinda Rezqita arbeitet an noch leistungsfähigeren Batterien