Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Der abgebildete Tageschart stellt sich negativ dar und grundsätzlich erwarten wir einen weiter fallenden Goldpreis. Das nächste wichtige Kursziel könnte das Dezembertief bei $1.238,3 sein. Ein Kursanstieg über das Maihoch bei $1.326,3 würde das Chartbild deutlich verbessern und möglicherweise auf positiv drehen.
clock-icon09.06.2018 - 17:10:44 Uhr | ad-hoc-news.de

Goldpreis mit Seitwärtspendelbewegung um die $1.300 Marke

Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de Bild: Karsten Kagels, Karsten Kagels, ad-hoc-news.de

Trend des Tagescharts: Abwärts/SeitwärtsDer abgebildete Tageschart des in New York gehandelten Gold-Futures zeigt die Kursentwicklung seit September 2017, bei einem letzten Kurs von $1.297,9.     Goldpreis testet den Widerstand knapp über $1.300Der Goldpreis hat sich seit Ende Januar in einer großen Trading Range (Konsolidierung) zwischen $1.300 und $1.370 befunden, wie man anhand des grau hinterlegten Bereichs im abgebildeten Tageschart sehen kann.Die psychologisch wichtige $1.300 Marke wirkte unterstützend und hatte über mehrere Monate einen stärkeren Kursrutsch aufgehalten. Vor vier Wochen kam es jedoch zu einem Ausbruch aus dieser Trading Range und die $1.300 wurde nach unten verlassen.


Der Goldpreis fiel in der Folge bis $1.281,2 (Maitief).In den letzten Wochen gab es eine Kurserholung und der Goldpreis stieg wieder bis über $1.311,5, wo sich eine starke Widerstandszone befindet, die im Chart rot gekennzeichnet ist..20 Tage Gleitender Durchschnitt fälltDer Goldpeis pendelt in den letzten Tagen um den noch fallenden 20 Tage Gleitende Durchschnitt (blaue Linie im Chart), was gründsätzlich negativ zu werten ist.


Aus Sicht dieses kurzfristigen Trendindikators ist die Richtung der Goldpreisentwicklung weiterhin abwärts gerichtet. 200 Tage Gleitender Durchschnitt konnte nicht überwunden werdenMit dem Vorwochenhoch bei $1.311,5 wurde der fallende 200 Tage Gleitende Durchschnitt (braune Linie im Chart) getestet und hat sich als Widerstand erwiesen.


Dieser wichtige langfristige Trendindikator notiert aktuell bei $1.309,4 und bewegt sich seitwärts. Solange der Goldpreis unter der 200 Tage Linie notiert, bleibt die Perspektive für den Goldpreis negativ.Fazit unserer Chartanalyse des GoldpreisesDer abgebildete Tageschart stellt sich negativ dar und grundsätzlich erwarten wir einen weiter fallenden Goldpreis.


Das nächste wichtige Kursziel könnte das Dezembertief bei $1.238,3 sein. Ein Kursanstieg über das Maihoch bei $1.326,3 würde das Chartbild deutlich verbessern und möglicherweise auf positiv drehen.Mit freundlichen GrüßenIhr Karsten Kagels>>> PS: Ich lade Sie herzlich ein meine Gold- und Silberaktien Kaufsignale mit zu traden!  

Das könnte Sie auch interessieren:

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Monaco gewonnen


Die Nanopharmazie verspricht wegweisende Innovation in der Entwicklung von Medikamenten:


Vor dem Großen Preis von Monaco hat Lewis Hamilton im Qualifying die Pole-Position in Monte-Carlo geholt


M2 Cobalt entdeckt in seinen neuen Explorationslizenzen in der Region Kilembe neue Anomalien mit 37,8 % Kupfer und 18,15 g/t Gold, baut seine regionale Präsenz weiter aus und leitet Bohrungen bei Bujagali ein 23