Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Am 15. September 2008 ging Lehman Brothers pleite und löste damit die Finanz- und Schuldenkrise aus. Es folgte eine Hausse an den Börsen. "Ich sehe den Dax bei 15.000 und den Dow bei 30.000 Punkten", sagt der globale Anlagestratege Heiko Thieme. Im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch spricht er zudem über ganz viele Aktientipps für Anleger, Bitcoin, Blockchain, Gold, Silber, Öl, Währungen und über seinen eigenen Jahrestag. Heiko Thieme wird am 16. September 75 Jahre alt.
clock-icon14.09.2018 - 08:28:51 Uhr | inside-wirtschaft.de

Heiko Thieme über seine Strategie: Aktien, Bitcoin, Dax 15.000, Dow 30.000, Gold, Lehman-Pleite

Bild: Am 15. September 2008 ging Lehman Brothers pleite und löste damit die Finanz- und Schuldenkrise aus. Es folgte eine Hausse an den Börsen. Bild: Am 15. September 2008 ging Lehman Brothers pleite und löste damit die Finanz- und Schuldenkrise aus. Es folgte eine Hausse an den Börsen. "Ich sehe den Dax bei 15.000 und den Dow bei 30.000 Punkten", sagt der globale Anlagestratege Heiko Thieme. Im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch spricht er zudem über ganz viele Aktientipps für Anleger, Bitcoin, Blockchain, Gold, Silber, Öl, Währungen und über seinen eigenen Jahrestag. Heiko Thieme wird am 16. September 75 Jahre alt., anlegerverlag.de
Das könnte Sie auch interessieren:

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite fragen sich viele, wann der nächste Crash kommen wird


Zehn Jahre nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers sieht Bundesbank-Präsident Jens Weidmann die Ursachen für die Finanzkrise auch in Deutschland


Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hält auch zehn Jahre nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers die Krise noch nicht für ausgestanden


Berlin - Zehn Jahre nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers am 15