Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
clock-icon11.07.2018 - 11:00:10 Uhr | ad-hoc-news.de

Kommerzielle Inbetriebnahme von Anlagen zur Lithiumextraktion

Bild: Rockstone, Stephan Bogner, Rockstone Bild: Rockstone, Stephan Bogner, Rockstone

MGX liefert Update zur kommerziellen Inbetriebnahme seiner Anlagen zur Wasseraufbereitung und Lithiumextraktion in Alberta  Es ist soweit. MGX Minerals Inc. liefert ein mit Spannung erwartetes Update zur Inbetriebnahme seiner Lithiumextraktions- und Wasseraufbereitungsanlagen in der kanadischen Öl- und Gas-Hochburg Alberta.


Kurz und bündig wird über den Status von 2 Anlagen berichtet.  Wie heute bekannt wurde, konnten "Tests im grossen Maßstab" mitstamt "Kundenabnahme" erfolgreich abgeschlossen werden, sodass die kommerzielle Inbetriebnahme vom 1. System stattfindet, sobald die Vorbereitungen zur Systeminstallation vor Ort am Produktionsstandort abgeschlossen sind.


Diese sog. "Kundenabnahme" ist der wohl wichtigste Schritt zur Kommerzialisierung, denn die Kundenakzeptanz bzw. Werksabnahme vom Kunden zeigt, dass das System entsprechend den Kundenerwartungen funktioniert, die Prüfungen keine Mängel aufgedeckt haben und die Anlage nun abgenommen werden kann.


Diese Mängelfreiheit bedeutet, dass keine Nacherfüllung (Mängelbeseitigung) durchgeführt werden muss und es zu keiner Verzögerung kommt.  Überraschenderweise konnte bereits ein 2. System von MGX in Empfang genommen werden, das der Rohr- und Metallzulieferer in 2 Containern verschickte (siehe Foto oben).


Diese Anlage wird in einer Öl- und Gasproduktionsstätte in Alberta zum Einsatz kommen, um Sole aus Produktionsabwässern zu behandeln. Die Anlage wird kolloidale und gelöste Minerale aus dieser verunreinigten Sole entfernen, damit das Wasser nicht kostspielig und umweltschädlich entsorgt werden muss, sondern wiederverwendet werden kann.


Das Ergebnis sind erhebliche Kosteneinsparungen für den Betreiber und eine deutlich geringere Umweltbelastung. Da diese Abwässer auch etwa 100 ppm Lithium enthalten, soll nach der Wasseraufbereitung das Lithium extrahiert werden, um es anschliessend zu verkaufen. Typischerweise wird MGX für die Wasseraufbereitung vom Produzenten bezahlt, sodass sämtliche Einnahmen aus der Gewinnung von Lithium und ggf.


anderen Mineralen vollständig auf das Konto von PurLucid-MGX fliessen. In diesem Zusammenhang sei auf 2 unabhängige Artikel über diese Umwetthematik verwiesen, in denen MGX beide Male erwähnt wurde. Laut dem auf Mining.com erschienen Artikel pumpt die nord-amerikanische Öl- und Gasindustrie jeden Tag etwa 80-100 Mio.


Barrel Sole an die Erdoberfläche, sodass Kosten in Höhe von $29 Mrd. pro Jahr allein für die Abwasseraufbereitung entstehen. Mit seiner Wasseraufbereitunstechnologie zielt MGX auf einen Teil von diesem gigantischen Kuchen ab. Laut einem auf Bloomberg erschienenen Artikel sind die Absetzbecken in Alberta mit etwa 340 Mrd.


Gallonen verunreinigten Abwässern aus der Ölsandindustrie gefüllt und stellen ein enormes Umweltrisiko dar. Jodi McNeill vom Pembina Institute macht sich dafür stark, dass die Technologien "mit aller Kraft" implementiert werden sollen, die heute existieren, anstatt im Labor weiter nach der "Wunderwaffe" zu forschen.


Sobald also MGX mit seiner Technologie erfolgreich im kommerziellen Betrieb ist, kann damit gerechnet werden, dass die Regierung oder befugte Umweltbehörden die grossen Öl- und Gasproduzenten zwingen werden, etwas gegen diese ungeheure Umweltverschmutzung zu unternehmen. In einem Interview mit Bloomberg wird diese Thematik vom Gründer und CEO von PurLucid angerissen.  Technische Perspektive: Der übergeordnete "Thrust" ist trotz untergeordnete Schwankungen im Gange Aktualisierter Chart (15 min.


verzögert): http://schrts.co/vHgP4v Die Auflösungsbewegung (sog. Thrust) aus der Anfang 2017 gebildeten (grünen) Dreiecksformation, die Ende 2017 mit einem bilderbuchmäßigen Ausbruch (sog. Breakout) und anschliessendem klassischen Rücksetzer (sog. Pullback) zurück zur Dreiecksspitze beendet wurde, begann im Mai 2018.


Da der Aktienkurs seit Erreichen der Dreiecksspitze ansteigt, kann auch mit einem Thrust nach oben gerechnet werden, der zum Ziel hat, das Hoch des Breakouts (ca. $2) in eine neue Unterstützung umzuwandeln, damit daraufhin ein neuer und nachhaltiger Aufwärtstrend beginnen kann. Nimmt man den Thrust aus dem 1.


Dreieck (2015-2017) als Richtschnur, so wird der jetzige Thrust weit über die $3er Marke ansteigen und bis Ende des Jahres eher in Richtung $5 tendieren. Dass es während der übergeordneten Bewegung zwischenzeitlich zu kleineren Rücksetzern und Korrekturen kommt, die mitunter mehrere Wochen andauern können, sollte nicht überraschen, sondern entsprechend genutzt werden, vor allem wenn es sich um so starke Unterstützungen wie die aktuell erreichte $1er Marke handelt. Sobald positive News zur kommerziellen Inbetriebnahme der Petrolithium- und Wasseraufbereitungsanlagen kommen, auf die der Markt entsprechend sehnsüchtig wartet, sollte es steil nach oben gehen, vor allem dank der gesunden Korrektur der letzten Wochen, wodurch die Begleitindikatoren wieder auf bullisches Terrain gelandet sind und einen neuen und starken Aufwärtstrend andeuten.  Unternehmensdetails MGX Minerals Inc.#303 - 1080 Howe StreetVancouver, BC, Canada V6C 2T1Telefon: +1 604 681 7735 Email: jared@mgxminerals.comwww.mgxminerals.com Aktien im Markt: 122.655.926 Chart Kanada Symbol (CSE): XMGAktueller Kurs: $0,92 CAD (10.07.2018)Marktkapitalisierung: $113 Mio.


CAD Chart Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 1MG / A12E3PAktueller Kurs: €0,603 EUR (10.07.2018)Marktkapitalisierung: €74 Mio. EUR  Report-Übersicht Report #63 “MGX nebenbei auch auf dem Weg zum Siliciumproduzent“ Report #62 “ZincNyx-Batteriesysteme startklar für die Kommerzialisierung“ Report #61 “MGX schliesst überzeichnete Projektfinanzierung für Lithium und Hochleistungsmaterialien“ Report #60 “Kanadas grösster TV-Privatsender berichtet über MGX Minerals“ Report #59 “MGX gewinnt prestigeträchtige Auszeichnung von S&P Global Platts“ Report #58 “MGX unmittelbar vor Inbetriebnahme von 4 Petrolithium- und Wasseraufbereitungsanlagen“ Report #57 “MGX verkündet Vervierfachung der Leistungskraft seiner Zink-Luft-Batterie“ Report #56 “MGX nennt Stichtag für die 1.


Dividende“ Report #55 “Die erste ZincNyx-Energiespeicheranlage wird in New York City in Betrieb gehen“ Report #54 “MGX in der finalen Phase der kommerziellen Inbetriebnahme mit bereits 2 Petrolithium-Anlagen“ Report #53 “MGX-Highbury gelingt nahezu vollständige Vergasung von Petcoke mitsamt Produktion von hochgradigem Vanadium-Konzentrat“ Report #52 “MGX verändert die Lithium-Landschaft, verbündet sich mit Investmentbank-Schwergewicht Capstone Headwaters“ Report #51 “Glückwunsch! MGX in 2 Kategorien zum Finalisten der S&P Global Platts Metals Awards nominiert“ Report #50 “MGX macht ernst mit Magnesium und engagiert Hatch für eine Magnesium-Metall Scoping Studie“ Report #49 “MGX Minerals verkündet PEA für ein Weltklasse-Magnesiumprojekt in British Columbia“ Report #48 “Hochgradige Batterie-Metalle aus umweltschädlichem Petcoke“ Report #47 “Es steht Grosses bevor für mehrere MGX-Beteiligungen“ Report #46 “MGX-Partner wird im US-Fernsehen vorgestellt“ Report #45 “Globale Lithium-Dominanz? MGX verdoppelt Leistung der Lithium-Extraktionsfilter“ Report #44 “Mit Rückenwind zum Branchenprimus der neuen Energiewirtschaft“ Report #43 “MGX hat Grosses vor und entwickelt kraftwerksgrosses Batterie-Speichersystem“ Report #42 “MGX übernimmt Mehrheitskontrolle an PurLucid“ Report #41 “Das perfekte Team für die Lithium-Strategie in Kalifornien“ Report #40 “MGX auf dem Weg zum Energie-Riesen“ Report #39 “MGX-Partnerschaft mit Highbury Energy zur Säuberung von Petroleumkoks“ Report #38 “Technologischer Durchbruch in der Massenspeicher-Industrie“ Report #37 “Folge dem Geld: MGX ist startklar“ Report #36 “Heureka! MGX startet Minen-Entwicklung von 3 Silizium-Projekten nach der Übernahme von Massenspeicher-Technologie“ Report #35 “MGX auf dem Weg zum Milliarden-Unternehmen“ Report #34 “Einfahrt in das Königreich von Tesla & Co: MGX akquiriert Massenspeicher-Technologie von Teck Resources“ Report #33 “Neue und alte Investoren von der MGX-Zukunft überzeugt“ Report #32 “MGX revolutioniert die Lithium-Welt“ Report #31 “Volldampf voraus: MGX arbeitet mit ehemaligen US-Politiker an der Expansion nach Kalifornien“ Report #30 “MGX expandiert mit seiner Lithium-Extraktionstechnologie nach Chile“ Report #29 “MGX gelingt technologischer Durchbruch für die Geothermie-Industrie“ Report #28 “MGX startet die Entwicklung eines der grössten nicht-entwickelten Petrolithium-Projekte“ Report #27 “Kanadische Regierung fördert Petrolithium-Technologie von MGX“ Report #26 “MGX Minerals löst das Magnesium-Problem der Lithium-Industrie“ Report #25 “Hard-Rock Lithium für MGX“ Report #24 “Eines der grössten Initial-Ölschätzungen in der US-Geschichte“ Report #23 “Das Ende der MGX-Konsolidierung dank Fahrplan in die kommerzielle Produktion“ Report #22 “Zeit für eine Wette: Sprott positioniert sich in MGX“ Report #21 “Petrolithium: Der Erste wird zuerst bedient“ Report #20 “Erfolgreiche unabhängige Verifizierung der MGX-Lithium-Extraktionstechnologie“ Report #19 “Die weltweit erste PetrolLithium-Förderquelle in Utah “ Report #18 “MGX berichtet über das Upgrading von Lithiumsole von 67 auf 1600 ppm Lithium “ Report #17 “MGX-Technologie für den prestigeträchtigen Katerva Award nominiert, der Nobelpreis für Nachhaltigkeit“ Report #16 “Öllegende Marc Bruner will MGX und PetroLithium auf das nächste Level bringen“ Report #15 “Aus voller Überzeugung in die eigene Technologie: MGX gründet PetroLithium Corp.


und expandiert in die US-Ölfeldsolenmärkte“ Report #14: “MGX extrahiert Lithium aus Ölabwässer und beginnt monumentale Integration der Ölindustrie“ Report #13 “MGX Minerals wird mit Lithiumsole bedient“ Report #12 “Bahnbrechendes Potential: Pilotanlage zur schnellen Lithiumproduktion in Kürze betriebsbereit“ Report #11 “Laborergebnisse erzielen 34 Gramm pro Tonne Gold an der Erdoberfläche“ Report #10 “Offiziell: MGX besitzt Magnesium im Wert von mehreren Millarden Dollar“ Report #9 “Eine der weltweit grössten Lithium-Ressourcen am Horizont?“ Report #8 “Bereit für signifikante Lithium-Arbeiten in Alberta“ Report #7 “An der Spitze von Albertas Lithiumsolen-Reichtümer“ Report #6 “Lithium-Pioniere in Alberta“ Report #5 “Es ist Zeit für einen Lithium-Produktionsprozess“ Report #4 “MGX Minerals will Kanadas womöglich grösste hochgradige Lithium-Ressource anzapfen“ Report #3 “MGX Minerals Inc.


erhält Minen-Pacht für 20 Jahre (in British Columbia!)“ Report #2 “MGX Minerals beschleunigt in Richtung Produktion“ Report #1 “MGX Minerals plant den Magnesium-Markteintritt“ Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Das könnte Sie auch interessieren:

MGX Minerals schließt die geotechnischenMGX Minerals schließt die geotechnischen Bohrungen im Magnesiumprojekt Driftwood Creek ab und meldet 87 Meter mit 41,3 % Magnesiumoxid VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 18


Dass Tesla sein eigens gestecktes Produktionsziel nun erreicht hat – 5 000 Autos gingen vergangene Woche vom Band, führte nicht zu der erhofften Euphorie an der Börse


Hamburg - - Gipfel des Wachstums ist überschritten - Drei Faktoren beschleunigen Ende des Konjunkturzyklus - USA wachsen stärker, Europa kühlt sich ab, China stabilisiert Asien, Naher Osten und Afrika wachsen durch Rohstoffe Nach Jahren dynamischen Wachstums trüben sich


Aktionäre des Lithiumexplorers Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) müssen sich erst einmal eine ganze Weile keine Sorgen machen, dass das Unternehmen nicht über ausreichende Mittel verfügt, um sein Lithiumsole-Projekt Cauchari weiterzuentwickeln


Das Potsdamer Nachhaltigkeitsinstitut IASS forscht zur Aufbereitung und Weiterverwendung von Kohlendioxid und versucht so, fossile Rohstoffe künftig zu ersetzen


Tesla wird die vom Staat hundertfach zurückgeforderte Umweltprämie in Höhe von 2000 Euro für Model-S-Kunden erstatten


Tesla-Chef Elon Musk hatte auf die Kritik eines Tauchers, sein Angebot zur Hilfe bei der Höhlenrettung in Thailand sei ein "PR-Gag" gewesen, mit wüsten Beschimpfungen reagiert


Zu teuer: Wer vor dem 6 März einen Tesla gekauft hat, soll die Umweltprämie zurückzahlen


Der Tesla-Chef hatte einen Taucher der Höhlenrettung in Thailand auf Twitter diffamiert, weil dieser ihn kritisiert hatte


Mit seinem „Pädo“-Tweet gegen einen britischen Taucher ist Tesla-Gründer Elon Musk offenbar einen Schritt zu weit gegangen