Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kreispolizeibehörde Soest / Werl - Streit endet mit Einsatz von ....
clock-icon19.11.2019 - 21:46:38 Uhr | presseportal.de

Werl - Streit endet mit Einsatz von Spezial-Einsatzkräften


Werl - Am Dienstag, gegen 14:55 Uhr, kam es an der Straße "Am Rykenberg" zu einem Streit. In einer Wohnung gerieten ein 50-Jährigrn und einem 48-jähriger Mann, beide aus Werl, aneinander. Der 50-Jährige verletzte dabei den 48-Jährigen schwer mit einem Messer. Anschließend flüchtete der Täter.


Die herbeigerufene Polizei fahndete nach dem Mann mit starken Kräften. Der mutmaßliche Täter konnte in seiner Wohnung an der Mellinstraße gefunden werden. Da nicht fest stand, ob der Mann eventuell bewaffnet war, wurde ein Spezialeinsatzkommando angefordert. Die Spezialisten drangen gegen 19:20 Uhr in die Wohnung ein und überwältigten ihn.


Er wurde anschließend in Gewahrsam genommen. (lü)OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Das könnte Sie auch interessieren:

Der sozialpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Sven Lehmann, hat die von der schwarz-gelben NRW-Landesregierung geplanten Mittelstreichungen bei der Finanzierung von Arbeitslosenzentren in NRW ab 2021 kritisiert


(KA) Karlsruhe - Polizei kontrolliert erneut Fahrräder und E-Scooter: Besonderer Fokus auf Prävention


Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Ladendieb auf frischer Tat ertappt - Tatverdächtiger festgenommen


Einbruch in Hofladen in Dörnberg: Täter erbeuten Tresor; Polizei sucht Zeugen