Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX legt zu - Adidas legt rund zehn Prozent zu.
clock-icon09.08.2018 - 17:41:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Donnerstag hat der DAX zugelegt

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.676,11 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,34 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Adidas bildeten mit einem Zugewinn von rund zehn Prozent die einsame Spitze. Der Sportartikelhersteller hatte mitgeteilt, dass sich das Betriebsergebnis von April bis Juni um 17 Prozent auf 592 Millionen Euro verbesserte und damit doppelt so stark wie von Experten prognostiziert.


Das könnte Sie auch interessieren:

Huludao Zinc Industry weist am 19 01 2019, 01:00 Uhr einen Kurs von 3,07 CNH an der Börse Shenzhen auf


Pure Storage weist am 19 01 2019, 08:32 Uhr einen Kurs von 17,76 USD an der Börse New York auf


CGI, ein Unternehmen aus dem Markt "IT-Beratung und andere Dienstleistungen", notiert aktuell (Stand 08:33 Uhr) mit 86,82 CAD nahezu unverändert (-0 03 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Toronto CGI haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet


Der Kurs der Aktie Nanjing OLO Home Furniture steht am 19 01 2019, 01:00 Uhr an der heimatlichen Börse Shanghai bei 11,23 CNY


IHK-Konjunkturumfrage: 93 Prozent mit Wirtschaftslage zufriedenErstmalig gibt es auch einen Konjunkturbericht für Braunschweig-WolfsburgWolfsburg (WB/Zeinert-IHK Lüneburg/Wolfsburg) - Allen aktuellen Widrigkeiten zum Trotz hat sich das Konjunkturklima im Wirtschaftsraum Braunschweig-Wolfsburg im vierten Quartal nur geringfügig abgeschwächt


Nur 25 Prozent rechnen damit, von der Reform zu profitieren


von Tim Schäfer, Euro am SonntagInsgesamt buddelte der Konzern rund 723 000 Unzen Gold aus, ein Anstieg von 21 Prozent gegenüber 2017


Lisa Vogl, neue SPÖ-Chefin in Eisenstadt, erhielt nur 65 Prozent Zustimmung


FRANKFURT (Dow Jones)--Die im MDAX notierten Scout24 legten am Freitag im nachbörslichen Handel um rund 10 Prozent auf 44,15 Euro zu


Seit der Bundestagswahl 2017 ist der Frauenanteil im Parlament auf 30,7 Prozent gesunken