Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Baker Tilly und RGL Forensics kündigen Fusion an. RGL führt seine Geschäfte weiterhin unter der aktuellen Markenbezeichnung fort, während die Unternehmen ihre Integrationsstrategie ausarbeiten.
clock-icon09.08.2018 - 16:01:19 Uhr | businesswire.com

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Baker Tilly Virchow Krause, LLP (Baker Tilly) und RGL Forensics (RGL), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Forensic Accounting, haben die Fusion der beiden Unternehmen zum Ende des Jahres angekündigt


RGL ist ein internationales Unternehmen, bestehend aus kaufmännischen Sachverständigen und Fachkräften aus den Bereichen Schadens- und Unternehmensbewertung und Technologie, die darauf fokussiert sind, finanzielle Werte zu ermitteln und zu bewerten. RGL spezialisiert sich auf die Quantifizierung wirtschaftlicher Schäden und auf Finanzanalysen bei Schadenfällen sowie bei Rechtsfällen aller Art.


Das Unternehmen bietet umfassende Dienste der forensischen Prüfung, Betrugsermittlung sowie Sachverständigendienste an, um auch in den komplexesten Situationen für finanzielle Klarheit zu sorgen. „Wir sind stolz auf die langjährigen Beziehungen zu unseren Kunden weltweit und auf unseren Ruf, diesen Kunden dabei zu helfen, sich finanzielle Klarheit zu verschaffen“, sagte Angela MacPhee, CEO von RGL.


„Die Zusammenlegung unseres gesamten Teams mit Baker Tilly stellt uns eine größere Plattform sowie weitere Vertriebskanäle zur Verfügung, um unsere Kunden besser zu bedienen. Die Unternehmenskultur und der gute Ruf von Baker Tilly als namhaftes Beratungsunternehmen ermöglicht unserem Team noch mehr Chancen.“ Die Zusammenlegung von RGL und Baker Tilly vergrößert beide Unternehmen und verschafft Baker Tilly zusätzliche internationale Präsenz.


Außerdem stärkt Baker Tilly, ein weltweites Netzwerk unabhängiger Rechnungsprüfungs- und Unternehmens-beratungsfirmen in 147 Ländern, die internationale Reichweite der zusammengelegten Unternehmen sowie deren Fähigkeit, Kunden weltweit zu bedienen. Über Baker Tilly Virchow Krause, LLP (bakertilly.com) Baker Tilly Virchow Krause, LLP (Baker Tilly) ist ein anerkanntes Unternehmen für Komplettservice in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung, deren Spezialisten verschiedener Bereiche sich ihren Kunden mit Transparenz, Offenheit und Branchenerkenntnissen widmen.


Baker Tilly ist mit etwa 2.800 Mitarbeitern in den USA eine der 15 größten Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsfirmen des Landes. Baker Tilly hat seinen Hauptsitz in Chicago und ist ein unabhängiges Mitglied von Baker Tilly International, einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsfirmen in 147 Ländern und 33.600 Beschäftigten.


Der weltweite Gesamtumsatz der unabhängigen Mitgliedsfirmen liegt bei 3,4 Mrd. USD. Über RGL Forensics (rgl.com) RGL Forensics ist ein führendes Unternehmen für die Ermittlung finanzieller Werte, welches sich auf Versicherungs-, Rechts- und Unternehmensmärkte weltweit spezialisiert hat. Seine forensischen kaufmännischen Sachverständigen, Unternehmensberater und forensischen Technologen führen mit fundierten Branchenkenntnissen Untersuchungen von Daten und Vorfällen durch, um zu ermitteln, was tatsächlich vorgefallen ist, und wie es sich auf das finanzielle Ergebnis auswirkt.


Hierdurch werden strittige Beträge quantifiziert und finanzielle Ausfälle ermittelt. RGL stellt hierfür jeweils ein geeignetes Team entsprechend den spezifischen Anforderungen des Kunden zusammen. Mit seinen 175 Mitarbeitern, darunter 31 Partner, die in Standorten auf fünf Kontinenten tätig sind, ist RGL eines der weltweit größten Unternehmen, das sich auf Forensic Accounting spezialisiert hat.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Baker Tilly Virchow Krause, LLP (Baker Tilly) und RGL Forensics (RGL), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Forensic Accounting, haben die Fusion der beiden Unternehmen zum Ende des Jahres angekündigt


DAX – Neben der Spur! Zum Start in die neue Woche hat sich der deutsche Leitindex sichtlich schwergetan, schließlich drohten gleich zwei Hiobsbotschaften, den Montagshandel zu vermasseln: Zum einen sorgte der Einbruch von rund 4% bei den Industrieaufträgen im Monat Juni für lange Gesichter, und zum anderen reagierten die Anleger auf die Meldung, wonach die Linde/Praxair-Fusion


Bei der im Raum stehenden Fusion der beiden Warenhausunternehmen Karstadt und Galeria Kaufhof stellt sich das Bundeskartellamt auf ein \"extrem umfangreiches und aufwendiges Verfahren\" ein


Baker weist zum 03 08 2018 einen Kurs von 0,52 SGD an der BörseSingapore auf


Bert Wollersheims Beziehung zu Bobby Anne Baker hat das "Sommerhaus der Stars" schon nicht überstanden


In der Vergangenheit wird immer mal wieder über die Fusion von Bundesländern gestritten


Der Chef des Bundeskartellamtes hält die Prüfung einer Fusion der Warenhausriesen Karstadt und Kaufhof recht aufwendig


Die US-Kartellbehörden setzten vor eine mögliche Fusion von Linde und Praxair hohe Hürden


Die SPD im Rat fordert, bei einer möglichen Fusion Arbeitsplätze zu erhalten


Neue Hürden für die Fusion der Industriegasriesen Linde und Praxair haben die Linde-Aktien zum Handelsbeginn um fast zehn Prozent einbrechen lassen