Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX am Mittag im Plus - Volkswagen vorne.
clock-icon21.11.2018 - 12:56:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 12:50 Uhr wurde der DAX mit rund 11.135 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,6 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Aktien von Volkswagen, Infineon und Covestro. Die Wertpapiere von Eon, Merck und der Deutschen Post befinden sich gegenwärtig am Ende der Liste.


Das könnte Sie auch interessieren:

Von ETFs wird oft angenommen, sie könnten immer nur einen bestimmten Index wie den S&P 500, den DAX oder den NIKKEI nachbilden und somit nicht besser oder schlechter als der jeweilige Vergleichsindex abschneiden In den meisten Fällen ist dies auch der Fall, aber es existieren auch Wege und Strategie-ETFs, mit denen es möglich ist, besser als der Vergleichsindex abzuschneiden


An der Börse schloss die Powin energy-Aktie am 14 02 2019 mit dem Kurs von 2,95


Tactile, ein Unternehmen aus dem Markt "Gesundheitsausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:19 Uhr) mit 70,66 USD deutlich im Plus (+1 76 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GM Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Tactile einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen


Es war mal wieder Freitag – und in diesem Jahr gab es schon des Öfteren zum Wochenschluss steigende Kurse an der Wall Street und auch an der Frankfurter Börse


Autos verkaufen reicht nicht: Volkswagen, Daimler und Co erfinden sich neu


Amag: Wolfgang Bernhard, Ex-Vorstand der Autobauer Volkswagen und Daimler, soll Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger im Aufsichtsrat der Amag ersetzen


Eine Frau hat in Hannover mit ihrem Volkswagen zuerst drei Autos gerammt, danach kippte der Unfallwagen auf die Seite


So bewegten sich die DAX-Werte in der Kalenderwoche 7


Sofern der Index die heutigen Tagestiefs nicht mehr unterbietet, steuert der DAX derzeit in Richtung der nächsten runden Tausender-Marke und das, obwohl er die 11 000 ja heute beinahe unterboten hätte


Zum Ende der Handelswoche hat die Schweizer Börse einen Schlussspurt hingelegt