Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Regierung zahlt 250 Millionen Euro für externe Gutachten.
clock-icon12.06.2018 - 19:43:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bundesministerien haben in den letzten fünf Jahren mindestens 250 Millionen Euro für externe Gutachten und Studien außerhalb ihres Beamten-Apparates ausgegeben

Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD hervor, über die die "Bild" (Mittwochausgabe) berichtet. Grund sei "eine gestiegene Komplexität in einer Vielzahl von Politikfeldern", schreibt die Bundesregierung. Deshalb bräuchten die Beamten immer mehr externen Sachverstand.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vorfahrt - 20000 Euro Schaden


(Balingen) Unbekannter zerkratzt zwei Autos in der Wilhelmstraße - fast 5000 Euro Sachschaden


(Albstadt-Ebingen) 38-jähriger Ladendieb schlägt um sich - Diebesgut für über 300 Euro in der Tasche


Nach der von der Regierung verkündeten Schließung mehrerer Moscheen sind laut Medienberichten einige Standorte nach wie vor in Betrieb


SCHÄRDING Engagierte Jugendliche können ein Preisgeld in Höhe von je 1000 Euro gewinnen


Am Sonntag bestimmen 60 Millionen türkische Staatsbürger, wer ihr Land künftig regiert


Zehn Millionen Glückliche könnten in den Genuss staatlicher Subventionen für die eigenen vier Wände kommen


NEWS DES TAGES: +++ Stefanie Giesinger zeigt ihren Knack-Po +++ Popcorn-Rück wegen Vergiftungsgefahr +++ Meghan Markles knallharter Ehevertrag +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier


Die Große Koalition möchte Familien stärker entlasten - laut Finanzminister Scholz um insgesamt 20 Milliarden Euro


Die 100 Millionen Äthiopier wurden über Jahre von Autokraten regiert