Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
EVP kürt Weber zum Spitzenkandidaten für Europawahl.
clock-icon08.11.2018 - 12:45:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Europäische Volkspartei (EVP) hat CSU-Vize Manfred Weber zu ihrem Spitzenkandidaten für die Europawahl im kommenden Jahr gekürt

Bild: Manfred Weber (CSU), über dts Nachrichtenagentur Bild: Manfred Weber (CSU), über dts Nachrichtenagentur

Beim EVP-Kongress in Helsinki setzte sich der aktuelle EVP-Fraktionschef am Donnerstag gegen den früheren finnischen Ministerpräsidenten Alexander Stubb durch. Auf den CSU-Politiker entfielen 492 von 619 abgegebenen gültigen Stimmen. Weber galt im Vorfeld als Favorit. Als EVP-Spitzenkandidat hat er, sollte die EVP wie erwartet wieder stärkste Kraft werden, gute Chancen, die Nachfolge von Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident anzutreten.


Garantiert ist dies aber nicht - das Vorschlagsrecht für das Amt haben die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten. Weber ist seit 2014 EVP-Fraktionschef. Seit 2015 ist er zudem stellvertretender Parteivorsitzender der CSU. Die nächste Europawahl findet im Mai 2019 statt. Sie ist voraussichtlich die erste Wahl zum Europäischen Parlament nach dem EU-Austritt Großbritanniens.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Young Livings neuer EVP für Marketing wird sicherstellen, dass die Marke konsequent die Vision, Mission und Zielbestimmung von YL widerspiegelt LEHI, Utah, 19


Der langjährige EU-Abgeordnete Othmar Karas wird bei der Europawahl wieder für die ÖVP antreten


Düsseldorf - Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert


Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zeigt sich offen für ein Paritätsgesetz für eine stärkere Vertretung von Frauen in der Politik


Die FPÖ hat gestern die Ritterspiele gegen Othmar Karas, den neuen, alten Spitzenkandidaten der ÖVP für die EU-Wahl, eröffnet


Am Samstag protestieren in Frankreich erneut Gelbwesten Die Politik reagiert mit einem großem Sicherheitsaufgebot


Mit der Entscheidung der ÖVP für Othmar Karas ist die Runde der Spitzenkandidaten für die EU-Wahl fast komplett


Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) beklagt die Politik der AfD und fordert eine Distanzierung der Wirtschaft von der Partei


Die Proteste nehmen kein Ende: Erneut versammeln sich zahlreiche "Gelbwesten" in Frankreich um gegen die Politik der Regierung zu demonstrieren


Bettelarm und von der Politik vergessen führte die süditalienische Stadt lange Zeit ein einsames Dasein