Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
CDU-Chefin zieht gegen Deutsche Umwelthilfe ins Feld.
clock-icon13.01.2019 - 00:40:03 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zieht gegen die "Deutsche Umwelthilfe" (DUH) ins Feld

Bild: Auspuff, über dts Nachrichtenagentur Bild: Auspuff, über dts Nachrichtenagentur

Der "Welt am Sonntag" sagte Kramp-Karrenbauer: "Die Umwelthilfe stellt sich zur Zeit vor allem selbst in Frage, etwa mit der Ankündigung, gerichtlich gegen Feuerwerk an Silvester in Innenstädten vorzugehen." Es gehe nicht darum, die Umwelthilfe finanziell auszutrocknen, sondern sich politisch mit ihr auseinanderzusetzen.


"Wir werden uns jetzt die rechtliche Situation anschauen. Aber eine politische Diskussion darüber, ob wir den Feldzug gegen bestimmte Antriebstechnologien, den die Umwelthilfe augenscheinlich gestartet hat, auch noch finanziell fördern, müssen wir schon führen", sagte Kramp-Karrenbauer der "Welt am Sonntag".


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Gescheiterte Abfallpolitik der Bundesregierung: Verpackungsmüll aus Plastik hat sich in den vergangenen 25 Jahren von 19 auf 37 kg pro Kopf und Jahr verdoppelt - Deutsche Umwelthilfe führt Negativpreis "Goldener Geier" ein, um auf den alltäglichen Verpackungswahnsinn aufmerksam zu machen


Gütersloh/Berlin - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - CDU-Chefin, Annegret Kramp-Karrenbauer, wird auf der diesjährigen Verleihung des MESTEMACHER PREISES MANAGERIN DES JAHRES 2019 die Festrede halten


SPD und Grüne werfen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wegen ihrer Warnung vor einem Linksbündnis Angstmacherei vor


CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ihre Forderung nach Regeln im Internet wiederholt und konkretisiert