Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ausbaugewerbe macht mehr Umsatz.
clock-icon14.03.2019 - 10:00:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im vierten Quartal 2018 sind die Umsätze im Ausbaugewerbe in Deutschland um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen

Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Das ist der 14. Anstieg in Folge, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Im vierten Quartal 2018 waren zugleich 1,9 Prozent mehr Beschäftigte tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Wie schon im Vorquartal verbuchten alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes einen Umsatzzuwachs.


In der Bauinstallation stiegen die Umsätze um 6,0 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das stärkste Umsatzwachstum innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der Gas-, Wasser-, Heizungsinstallation mit +6,4 Prozent. Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,3 Prozent zu.


Den größten Umsatzanstieg innerhalb der umsatzstärksten Wirtschaftszweige des sonstigen Ausbaus gab es mit +5,5 Prozent im Gewerk Bautischlerei und -schlosserei. Mit einem Anstieg von 5,2 Prozent gegenüber 2017 konnte im Jahr 2018 der Jahresumsatz im Ausbaugewerbe zum fünften Mal in Folge gesteigert werden, so die Statistiker weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesbehörden haben seit 2013 Beratungsaufträge in Höhe von 118 Millionen Euro an ein Unternehmen vergeben, das die beauftragten Leistungen aber nur teilweise selbst erbringen kann


Im Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China gerät die deutsche Wirtschaft immer stärker in die Schusslinie


- Neben dem früheren Chef des UBS Wealth Management stösst auch Jakob Stott als CEO Wealth Management zum Unternehmen - Der zurücktretende Group CEO Peter Vandekerckhove bleibt in den Verwaltungsräten von KBL epb und Puilaetco Dewaay Luxemburg - KBL European Private


Teridion, das Unternehmen, das den einzigen globalen Public-Cloud-basierten WAN-Service anbietet, gab heute seine tiefe Integration mit MX Security von Cisco Meraki und SD-WAN-Anwendungen bekannt