Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Afghanistan: 40 Tote nach Bombenanschlag.
clock-icon20.11.2018 - 16:10:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 40 Menschen bei einem Bombenanschlag ums Leben gekommen

Bild: Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur Bild: Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur

Mindestens 60 weitere Personen seien bei dem Anschlag verletzt worden, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Dienstag mit. Der Anschlag habe sich an einem Hochzeitssaal ereignet, in dem der Indonesian Ulema Council, eine indonesische muslimische Glaubensgemeinschaft, den Jahrestag des Propheten Mohammed feierte, berichtet der arabische Nachrichtensender Al Jazeera unter Berufung auf lokale Medien.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kärntner Kinderarzt Franz Wurst hat über Jahrzehnte Kinder missbraucht - und als angesehener Professor ganze Generationen von Studierenden in Nichtwahrnehmung von Gewalt ausgebildet


Außenminister Heiko Maas (SPD) wirft US-Präsident Donald Trump vor, mit seinen Plänen für einen Truppenabzug aus Syrien und Afghanistan den Einfluss des Westens in der Region aufs Spiel zu setzen


LPI-SLF: Nach häuslicher Gewalt Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen


Mit Lohnerhöhungen will Rumänien künftig verhindern, dass immer mehr heimische Fachkräfte im Ausland arbeiten


Die Jahre nach der Kölner Silvesternacht waren eine Evolution der Gewalt: Belästigungen, Vergewaltigungen und Morde wie jetzt in Österreich


Bad Kreuznach Selten gibt es in Bad Kreuznach so viel Entschlossenheit wie beim Aktionstag „One Billion Rising“, als laut Schätzungen rund 800 Menschen auf die Straße gingen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen


Vielfältig, bunt und bewegend: Die Protestaktion „One Billion Rising“ richtet sich unter anderem gegen Sexismus, Gewalt gegen Frauen und Diskriminierung der Geschlechter


Russland hat an den Abzug der letzten Soldaten der Roten Armee aus Afghanistan vor 30 Jahren erinnert


Deutschland ist bereit, erneut eine Afghanistan-Friedenskonferenz auszurichten


Bei der Premiere des Tote-Hosen-Films hat Campino über die Veränderungen seit Beginn der Karriere der Band gesprochen – und darüber, dass er im Gegensatz zu früher auch nüchtern auf die Bühne geht