Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Scholz kündigt strenge Prüfung von Sarrazin-Buch an.
clock-icon19.08.2018 - 01:56:38 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Debatte um das neue Islam-Buch von Ex-Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin (SPD) hat Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) eine Überprüfung des Werkes durch die Partei angekündigt

Bild: Thilo Sarrazin, über dts Nachrichtenagentur Bild: Thilo Sarrazin, über dts Nachrichtenagentur

Scholz sagte "Bild am Sonntag": "Die SPD wird das Buch prüfen. Meine Bitte an die Medien: Macht dieses Buch nicht wichtiger als es ist." Bereits vor der Veröffentlichung des Buches hatten mehrere Genossen ein Parteiausschlussverfahren gegen den ehemaligen Berliner Finanzsenator gefordert. Frühere Versuche der SPD, Sarrazin wegen seines Buches "Deutschland schafft sich ab" aus der Partei zu werfen, waren allerdings gescheitert.


Scholz hat das neueste Werk seines Parteifreundes nach eigenen Angaben noch nicht gelesen: "Und nach der Lektüre seines früheren Buches hoffe ich, dass mir diese erspart bleibt. Seine Werke sind nicht erbaulich und alles andere als überzeugend." Mit Blick auf die schlechten Umfragewerte der SPD gab sich Scholz gelassen: "Wir sind auf einer Langstrecke und müssen cool bleiben.


Nur weil uns das jetzt beim verrückten Asylstreit in der Union gelungen ist, verbessern sich nicht gleich die Umfragewerte. Wenn wir klare Haltung zeigen und auf Dauer das richtige tun, werden sich die Bürger 2021 bei dem Gedanken an einen SPD-Kanzler oder eine SPD-Kanzlerin wohl fühlen."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Unter Sonntag, 17 Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:


Zur Finanzierung der SPD-Pläne in der Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) andere Ausgabenposten im Bundeshaushalt zur Disposition stellen


Wenn ein Berufspolitiker sich für „höhere Weihen“ in Stellung bringen will, so wie jetzt „Ich-kann-Kanzler“ Scholz, dann muss er sich dem Wahlvolk als Macher präsentieren


Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plant, die steuerliche Förderung von Elektroautos stark auszuweiten


Eine männliche Macht, die keine weiblichen Stimmen ertragen kann: Der Fall "Ligue du LOL" zeigt, wie systematisch in unserer Kultur Frauen zum Schweigen gebracht werden


Der Streit über Türkisch-Unterricht in Grundschulen verdeutlicht ein Missverständnis: den Irrglauben, es stärke den Einfluss fremder Staaten, wenn die Kultur von Zugewanderten gefördert wird


Wie sieht die Zukunft der Kultur aus? Und lassen sich daraus Utopien fertigen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich im vergangenen Jahr eine Artikelserie des „Mannheimer Morgen“ – am Samstag, 16


Gifhorn – Mit einer eindrucksvollen Powerpoint-Präsentation der Erfolge 2018 eröffnete der erste Vorsitzender Oliver Baake in dieser Woche die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Pferdezucht und -prüfung


Wo geht es hier zum Glück? Eine Frage, die immerwährendes Interesse nach sich zieht und von Norwegen bis Hawaii anders beantwortet wird   Ein neues Buch nimmt uns mit auf Entdeckungsreise zu dem schönsten Gefühl der Welt In einer Welt Tausender Sprachen und Dialekte gibt es selbstverständlich auch unzählige Worte und Ausdrücke für Verständnis von Glück


„Planet Kultur“ bereitet Jugendliche mit schwierigen Ausgangslagen auf das Leben vor