Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kampf um 2. Liga: Ingolstadt gewinnt Relegations-Hinspiel.
clock-icon24.05.2019 - 20:12:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Relegation für die 2

Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Bundesliga hat der bisherige Drittligist SV Wehen Wiesbaden das Hinspiel gegen den höherklassigen FC Ingolstadt 04 mit 1:2 verloren. Zwei mal war es Ingolstadts Dario Lezcano der traf, und das jeweils zu Beginn der Halbzeiten. In der 1. Minute traf Lezcano regulär, in der 47. Minute per verwandeltem Foulelfmeter.


Ingolstadt spielte Wiesbaden nicht gerade an die Wand, sondern demonstrierte lediglich Routine, die Hessen dagegen hatten praktisch keine Offensiv-Power und waren sichtlich nervös. In der überlangen Nachspielzeit bekam Wiesbaden dann doch noch die Chance für einen Anschlusstreffer, Daniel Kofi-Kyereh traf in der 96.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Grünen erwarten auch in Deutschland einen Kampf ums Wasser


Der ehemalige Weltklassetorhüter Bodo Illgner hat sich im Streit um den Kampf im deutschen Tor für ein klares Vorgehen von Joachim Löw ausgesprochen


Am vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn 07 gegen den FC Schalke 04 mit 1:5 verloren


Ingolstadt - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Audi kommt in der Dieselkrise weiter voran