Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kampf um 2. Liga: Ingolstadt gewinnt Relegations-Hinspiel.
clock-icon24.05.2019 - 20:12:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Relegation für die 2

Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Bundesliga hat der bisherige Drittligist SV Wehen Wiesbaden das Hinspiel gegen den höherklassigen FC Ingolstadt 04 mit 1:2 verloren. Zwei mal war es Ingolstadts Dario Lezcano der traf, und das jeweils zu Beginn der Halbzeiten. In der 1. Minute traf Lezcano regulär, in der 47. Minute per verwandeltem Foulelfmeter.


Ingolstadt spielte Wiesbaden nicht gerade an die Wand, sondern demonstrierte lediglich Routine, die Hessen dagegen hatten praktisch keine Offensiv-Power und waren sichtlich nervös. In der überlangen Nachspielzeit bekam Wiesbaden dann doch noch die Chance für einen Anschlusstreffer, Daniel Kofi-Kyereh traf in der 96.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Innenverteidiger des FC Bayern München, Mats Hummels, wechselt laut eines Medienberichts zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund


Bielefeld - Im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern hinkt die Polizei den Kriminellen hinterher


Bielefeld - Katar, Katar, immer wieder dieses Katar Um die WM-Vergaben an den Wüstenstaat, der sich mit seinen Petrodollars Reputation erkaufen will, gibt es so viele schmutzige Geschichten, dass die Fußball-WM 2022 eigentlich nicht in Katar ausgetragen werden kann


Sepp Blatter, Ex-Präsident des Fußball-Weltverbandes Fifa, hat sich nach der Festnahme von Michel Platini für den ehemaligen Weltklassefußballer stark gemacht