Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kampf um 2. Liga: Ingolstadt gewinnt Relegations-Hinspiel.
clock-icon24.05.2019 - 20:12:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Relegation für die 2

Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesliga-Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Bundesliga hat der bisherige Drittligist SV Wehen Wiesbaden das Hinspiel gegen den höherklassigen FC Ingolstadt 04 mit 1:2 verloren. Zwei mal war es Ingolstadts Dario Lezcano der traf, und das jeweils zu Beginn der Halbzeiten. In der 1. Minute traf Lezcano regulär, in der 47. Minute per verwandeltem Foulelfmeter.


Ingolstadt spielte Wiesbaden nicht gerade an die Wand, sondern demonstrierte lediglich Routine, die Hessen dagegen hatten praktisch keine Offensiv-Power und waren sichtlich nervös. In der überlangen Nachspielzeit bekam Wiesbaden dann doch noch die Chance für einen Anschlusstreffer, Daniel Kofi-Kyereh traf in der 96.


Das könnte Sie auch interessieren:

Mönchengladbach - - Innovatives Übertragungssystem, durch das blinde Menschen Fußball mit den Händen erleben können - Globale Videokampagne zum Start Banco Santander hat mit dem Projekt "FiE-Eld" ein innovatives Sportübertragungssystem vorgestellt, mit dem sehbehinderte Menschen Fußballspiele wortwörtlich fühlen können


Unterföhring - - Eine Produktion von Sky Studios, Fifty Fathoms und Cattleya - Der Kampf um die Macht im antiken Rom aus der Sicht einer starken Frau Sky verkündet die Produktion eines neuen Sky Originals: "Domina"


Hamburg - Die Deutschen thematisieren das Problem Rassismus im Fußball auf Twitter nur selten


Im Kampf gegen Kinderpornos im Internet will Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) verdeckten Ermittlern ermöglichen, kinderpornografische Fake-Inhalte am Computer zu generieren