Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim: Auto fährt in Haltestelle; .... 2
clock-icon16.05.2018 - 17:07:01 Uhr | presseportal.de

Mannheim: Auto fährt in Haltestelle; junge Frau schwer verletzt; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr


Mannheim - Schwere Verletzungen zog sich am späten Mittwochvormittag eine 26-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in der Mannheimer Innenstadt zu.Ein 25-jähriger Taxifahrer war gegen 11.30 Uhr auf dem Kaiserring in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als er an der Kreuzung Kunststraße/Friedrichsplatz mit einem 78-jährigen Skoda-Fahrer kollidierte, der von der Kunststraße aus den Kaiserring in Richtung Augustaanlage überqueren wollte.Nach dem Zusammenstoß wurde das Taxi nach links abgewiesen und prallte gegen die Masten einer Fußgängerampel und einer Laterne.


Dabei erfasste er noch die junge Frau, die an der Fußgängerfurt stand -Beginn der langgezogenen Haltestelle "Kunsthalle"-, um anschließend den Kaiserring in Richtung Kunststraße zu überqueren.Nach ihrer notärztlichen Versorgung wurde sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.


Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30.000.- Euro. Während der Unfallaufnahme war der Schienenverkehr in Richtung Haupbahnhof unterbrochen. Der Kaiserring war an der Unfallstelle in Richtung Hauptbahnhof nur einspurig befahrbar. Kurz nach nach 13 uhr war die Straße wieder frei.Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Verkehrspolizei Mannheim ist noch unklar, wer von den beiden Autofahrern "Grün" bzw.


"Rot" hatte. Deshalb werden Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben zur Ampelschaltung geben können, dringend gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 zu melden.OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Betrunkener Unfallflüchtiger durch Polizei gestellt


NACHTRAGSMELDUNG der Polizei Wildeshausen


(Hechingen) Unbekannter beschädigt mutwillig Außenspiegel an zwei abgestellten Autos in der Zollernstraße - Polizei bittet um Hinweise


Mannheim-Rheinau / Autofahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht gegen Gebäude


"Starker Bürgermeister" plant "Hausordnung" für die Stadt und kritisiert Pläne für berittene Polizei


Kaum im Land, war Joshua Holt von Venezuelas Polizei festgenommen worden


Der 75-Jährige wurde bei dem Vorfall gefilmt Das Videomaterial übergab man der Polizei Tirol  Tierschützer, die anonym bleiben möchten, haben vergangenen Freitag bei der Polizei in Zell am Ziller (Bezirk Schwaz) Videomaterial vorgelegt, dass zeigt, wie ein Bauer (75) auf einer Alm einen Schlauch in den Eingang eines Baus einer Murmeltierfamilie hält und Gülle hineinpumpt, bis sie aus dem Bau herausspritzt


Cochem Mehr als 70 Kilometer ist ein haariger blinder Passagier mit der Polizei Cochem auf Streife gewesen


In Ostermundigen BE hat die Polizei am Freitagabend in einer Wohnung eine tote Frau gefunden


Schwalm-Eder Polizei ermahnt Kinder, Fußgänger, Radfahrer und Motorradfahrer zur Aufmerksamkeit