Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Polizei sucht vermissten ....
clock-icon16.05.2018 - 17:07:01 Uhr | presseportal.de

Marl: Polizei sucht vermissten Mann aus Marl


Recklinghausen - Die Polizei hofft bei der Suche nach einem vermissten Mann aus Marl auf die Unterstützung der Bevölkerung. Der 37-Jährige ist seit vergangenem Sonntag (13.05.) verschwunden. Er wurde zuletzt im Ortsteil Sinsen gesehen. Die bisherigen Suchmaßnahmen verliefen erfolglos. Wer den 37-Jährigen gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, wird gebeten, die Tel.


0800/2361 111 anzurufen.OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Recklinghausen: Drei unangeleinte Schäferhunde verursachen Sturz eines Fahrradfahrers - Polizei sucht Besitzer der Hunde


BPOL NRW: Bundespolizei informiert und lädt ein: "Polizei-Biker-Gottesdienst 2018 in Sankt Augustin"


Recklinghausen/Datteln/Oer-Erkenschwick: Fahrradfahrer belästigt Frauen - Polizei hofft auf Hinweise


(BC) (GP) (HDH) (UL) Polizeipräsidium Ulm: Polizei startet beim 22


Kriminalität: Polizei durchsucht Waldstück bei Mönchweiler / Offizielle Stellen halten sich äußerst bedeckt


Düsseldorf Die Polizei in NRW hat einen internationalen Drogenring zerschlagen, der einen groß angelegten Schmuggel unter anderem von Kokain und Opium nach Nordamerika, Australien und Japan organisiert haben soll


In Berlin hat die Polizei im vergangenen Jahr 68 größere Ermittlungsverfahren gegen verschiedene Formen der organisierten Kriminalität geführt


Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht


Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht


Die Polizei geht mit einer Razzia bundesweit gegen Organisierte Kriminalität vor