Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundestag beschließt neues Zensus-Gesetz.
clock-icon19.10.2018 - 01:53:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und AfD und gegen die Stimmen von FDP, Linken und Grünen hat der Bundestag ein neues Gesetz zur Vorbereitung des Zensus 2021 beschlossen

Bild: Menschen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Menschen, über dts Nachrichtenagentur

Demnach soll bereits vor der für 2021 geplanten Volkszählung ein Testdurchlauf mit echten Daten aus den Meldeämtern erfolgen, "um die Übermittlungswege und die Qualität der zu übermittelnden Daten rechtzeitig im Vorfeld überprüfen zu können". So sollen bereits zum Stichtag 13. Januar 2019 Meldedaten der Bürger von den Behörden geliefert werden - und zwar mit Klarnamen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Unterföhring - - Interview-Ass Jörg Wontorra auch in der kommenden Saison auf Sky Sport News HD - "Wontorra - der o2 Fußball-Talk" am Sonntag ab 10 45 Uhr für jedermann frei empfangbar auf Sky Sport News HD sowie im


Nach der gestrigen Fake News-Attacke (US-Finanzminister Mnuchin plane angeblich die Aufhebung der Zölle gegen China - was das US-Finanzministerium klar dementierte!) kommt heute gleich die nächste zweifelhafte Meldung mit anonymer "Quelle": China wolle in den nächsten sechs Jahren seinen Handelsbilanzüberschuss gegenüber den USA auf Null bringen


Der Bundestag hat den Gesetzentwurf zur Einstufung Georgiens, Algeriens, Marokkos und Tunesiens als sichere Herkunftsstaaten am Freitag verabschiedet


Die Grünen wollen eine fraktionsübergreifende Initiative für eine paritätische Frauenquote im Bundestag starten


NEWS DES TAGES: +++ Sarah Lombardi ist erfolgreicher als ihr Ex Pietro und das feiert sie anständig bei Instagram +++ Herzogin Meghan und ihr Mann Harry trennen sich von einer Immobilie +++ Sarina Nowak zeigt sich super sexy +++ Das und vieles mehr hier


Nachdem der Bundestag mehrere Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklärte, muss der Entwurf noch durch den Bundesrat – und an den Grünen vorbei


Der Sonderstaatsanwalt Robert Mueller hat Präsident Trump indirekt dazu verholfen, dessen Beschwerde über manche Medien als blosse Lieferanten von «fake news» zu erneuern


Der Bundestag stuft die Maghreb-Staaten und Georgien als sichere Herkunftsstaaten ein


Der Verdacht liegt nahe, dass da bestimmte Kreise versuchen mit derartigen Fake News massiv an der Kurs-Schraube zu drehen The post Langsam wird es kriminell! Marktgeflüster (Video) appeared first on finanzmarktwelt de


Die Bundesregierung plant wegen eines erheblichen Armutsrisikos in diesem Jahr ein Gesetz, das die Vorsorge zur Pflicht macht