Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Telekom-Cybersicherheitschef will härtere Strafen für Hacker.
clock-icon13.01.2019 - 00:02:14 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem massenhaften Datendiebstahl, bei dem ein Schüler aus Hessen die Daten von rund 1 000 Politikern, Prominenten und Journalisten ausgespäht und veröffentlicht haben soll, fordert Thomas Tschersich, seit 2014 Leiter Cybersicherheit bei der Deutschen Telekom, härtere Strafen für Cyberkrimenelle

Bild: Deutsche Telekom, über dts Nachrichtenagentur Bild: Deutsche Telekom, über dts Nachrichtenagentur

"Viele Gerichte behandeln den digitalen Einbruch immer noch wie ein Kavaliersdelikt. Dabei haben heute viele Menschen auf ihren Computern wertvollere Daten und Informationen, als sie in ihrer Wohnung rumliegen haben. Also sollte der digitale Einbruch genauso hart bestraft werden, wie der tatsächliche Wohnungseinbruch", sagte Tschersich der "Bild am Sonntag".


Leider fehle bei vielen Richtern "das nötige IT-Wissen, die nötige Qualifikation". Hier brauche es "dringend Nachschulungen und einen gemeinsamen Wissensaustausch", so Tschersich weiter. Die Telekom registriere mittlerweile Zwölf Millionen Cyber-Attacken täglich. Die allermeisten würden automatisch abgewehrt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Process Systems Enterprise (PSE), das Advanced Process Modelling Unternehmen, gab heute bekannt, dass es einen langfristigen Vertrag mit SCG, einem der größten integrierten petrochemischen Unternehmen in Südostasien, unterzeichnet hat, um die gPROMS®-Modellierungstechnologie von PSE für digitale Konzeptionierung und Verfahren als Standard zu übernehmen


ESET ernennt Bechtle DACH-weit zum neuen Platin Partner und hebt das Unternehmen damit in die höchste Stufe des ESET-DACH-Channel-Partnerprogramms


Düsseldorf - Die Wirtschaft floriert, der Arbeitsmarkt ist groß, die Verdienstmöglichkeiten sind sehr gut - Deutschlands Großstädte sind attraktive Arbeitsorte


NTT DATA, führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen, hat das indische Unternehmen FlytBase aus Pune für die Entwicklung der weltweit ersten Internet of Drones (IoD)-Plattform als Gewinner des Open Innovation Contest 9 0 ausgezeichnet


In der Zwischenzeit seit meiner letzten Analyse konnte sich die Aktie der Deutschen Telekom weitestgehend meiner damaligen Sichtweise folgend entwickeln


Wie schon im Vorjahr stellt der Industrie- und Handelskammertag fest, dass Unternehmen immer weniger geeignetes Personal finden


Der Begriff Trypophobie geistert seit einigen Jahren durchs Internet


EVN verkaufte Hotel und verpachtete Bootsverleih sowie Restaurants, Unternehmen will den Betrieb ausbauen


KIEL - Die Wirtschaft in Deutschland wird in diesem Jahr nach Einschätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) deutlich [weiter]


Nur wer 25 Jahre im selben Unternehmen gearbeitet hat, hat Anspruch auf eine sechste Urlaubswoche