Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Polizei sucht Unfallzeugen.
clock-icon13.06.2018 - 16:16:52 Uhr | presseportal.de

Polizei sucht Unfallzeugen


Arnsberg - Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Neheim sucht die Polizei nach Unfallzeugen. Gegen 08.30 Uhr stießen im Kreisverkehr der Graf-Gottfriedstraße / Alter Holzweg ein Fahrrad und ein Taxi zusammen. Der Fahrradfahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen. Der Unfall wurde erst einige Stunden später der Polizei gemeldet.


Wer kann Angaben zum genauen Unfallhergang machen? Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2Rückfragen von Medienvertretern bitte an:Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Rücknahme Vermisstenfahndung / Öffentlichkeitsfahndung Polizei Andernach vom 22 06 2018


Stadt Wolfsburg und Polizei zeigen in den Gärten der Nationen in Westhagen gemeinsame Präsenz


(Enzkreis) Niefern - Unfallverursacher flüchtet von Unfallstelle, Polizei sucht Zeugen


Mülheim an der Ruhr: Versuchter Raub auf der Nordstraße - 12-Jähriger wird von vermutlich Gleichaltrigen geschlagen- Polizei sucht Zeugen


Die Polizei in Deutschland meldet das größte Personalplus seit langer Zeit


Nach dem Mord an dem US-Rapper XXXTentacion hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst


Die US-Polizei braucht künftig einen Durchsuchungsbefehl, wenn sie die Bewegungsdaten eines Handys auswerten will


Im Norden von Duisburg (NRW) arbeiten zwei Staatsanwälte jetzt direkt „vor Ort“


Die Solothurner Polizei hat am Freitag einen Lieferwagen mit Schweizer Kontrollschildern aus dem Verkehr gezogen, der kurz vor dem Auseinanderbrechen stand


Offenbach - Einen heiklen Einsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte löste am heutigen Freitag in der Straße „Am Michelsee“ ein 29 Jahre alter Mann aus