Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kretschmer: Merz hat sich vorbildlich verhalten.
clock-icon10.01.2019 - 18:17:46 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat das Verhalten von Friedrich Merz nach seiner Niederlage im Kampf um den CDU-Vorsitz als vorbildlich bezeichnet

Bild: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

"Einen Riss in der Partei sehe ich nicht. Dafür hat Friedrich Merz viel getan", sagte Kretschmer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben). "Er hat nach der Vorsitzenden-Wahl Annegret Kramp-Karrenbauer sehr fair gratuliert und ihr Unterstützung signalisiert." Merz` Bereitschaft, ein Bundesministerium zu übernehmen sei "doch etwas total Positives", so Kretschmer.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) pocht auf eine schnelle Einführung der Grundrente


Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus hadert mit der aktuellen Politik und fordert die Suche nach dem großen Wurf


Der Deutsche Richterbund hat die Politik eindringlich davor gewarnt, sich mit öffentlichen Äußerungen in Strafverfahren einzumischen


Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die Politik dazu aufgerufen, sich aus einer möglichen Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank herauszuhalten


Vereinsführung plädiert für schnellen Umzug ins Gewerbegebiet und plant Gespräche mit der Politik


Politik ist kein Fußballspiel Nach der zweiten Abstimmungsniederlage von Premierministerin Theresa May im britischen Parlament deutet aber vieles auf eine Verlängerung des Austritttermins hin - wenig wahrscheinlich ist, dass die Parlamentarier im Unterhaus heute für einen harten Brexit ohne Vertrag stimmen werden


Geht es nach der Anzahl der Mitglieder, bleibt die SPD Platzhirsch unter den Parteien im Kreis Hersfeld-Rotenburg


Während die Treibhausgase steigen und jährlich Klimarekorde gebrochen werden, scheint die Politik in eine Handlungsstarre verfallen zu sein


Die Situation in der Geburtshilfe der Mariahilf Klinik beschäftigt die Politik weiter – doch der Konzern will nicht mehr informieren


Die etablierte Politik, welche in Sachen Klimaschutz nahezu in allen Ländern dieser Welt - so auch in Österreich - gigantischen Nachholbedarf hat, macht auf unterschiedliche Weise mobil gegen den Protest von Schülern gegen diese Versäumnisse