Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Westpfalz / Tödlicher Verkehrsunfall.
clock-icon25.08.2019 - 20:41:48 Uhr | presseportal.de

Tödlicher Verkehrsunfall


Ramstein-Miesenbach - Am Sonntagmittag wird ein 20-Jähriger aus Ramstein bei einem Verkehrsunfall auf der L 356 tödlich verletzt.Nach bisherigen Feststellungen war der junge Mann in seinem Audi auf der Umgehungsstraße Ramstein in östlicher Richtung unterwegs, als er in einer Kurve ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn geriet.


Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Mitsubishi. Durch den Frontalaufprall zog sich der junge Mann so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. In dem Mitsubishi wurden die Beifahrerin schwer, aber nicht lebensgefährlich und der Fahrer leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.


Die Landstraße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt. Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. Neben der Polizei Landstuhl waren auch die Feuerwehr Ramstein, der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz.Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, sich unter der Telefonnummer: 06371-92290 zu melden.OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium WestpfalzTelefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalzPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Das könnte Sie auch interessieren:

Warnung der Polizei Cochem vor dem Deliktsphänomen "Falscher Polizeibeamter"


Kooperationsvereinbarung der Polizei Hamburg und der Polizeidirektion Lüneburg


Polizei Erleben in Gummersbach Tag der offenen Tür der oberbergischen Polizei


Essen/Grenze Velbert: Überfall in Heidhausen - Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem kräftigen Tatverdächtigen