Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Viele Züge stehen wegen Unwetter still.
clock-icon09.08.2018 - 21:04:53 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Wegen heftiger Unwetter ist bei der Bahn am Donnerstag der Zugverkehr teilweise zusammengebrochen

Bild: ICE-Zug bei Unwetter, über dts Nachrichtenagentur Bild: ICE-Zug bei Unwetter, über dts Nachrichtenagentur

Insbesondere der Norden Deutschlands sei betroffen, teilte die Bahn am Abend mit. Aber auch im Süden kam es zu vielen Zugverspätungen. Betroffene können ihre Tickets gebührenfrei zurückgeben, auch die Zugbindung wurde aufgehoben. "Derzeit werden Züge in den betroffenen Regionen an Bahnhöfen zurückgehalten, damit sie nicht auf freier Strecke zum Stehen kommen", hieß es in einer Mitteilung am Abend.


Unter anderem in Dortmund, Hamm und Berlin wurden sogenannte Aufenthaltszüge bereitgestellt. Reisende, die ihre gebuchte Reise im Fernverkehr heute nicht antreten konnten oder wollten, können ihr Ticket gebührenfrei zurückgeben oder bis eine Woche nach Störungsende flexibel nutzen. Auch Sitzplatzreservierungen können kostenfrei umgetauscht werden, so die Bahn.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterföhring - - Am Montag ab 11 30 Uhr für jedermann frei empfangbar live auf Sky Sport News HD sowie im Livestream auf skysport de und in der Sky Sport App - Kai Dittmann und Thomas Fleischmann führen durch die Übertragung, ab 18 00


Dunnedin - news release re LOI with Romstar (00134775) DOCXDunnedin meldet Ergebnisse von KH10-11, fokussiert Schlotexploration und engagiert Diamantenexperten, um hochgradige Kimberliterzgänge weiterzuentwickeln Dunnedin hält am Montag,


Dortmund - Viele Unternehmen tun sich mit den Neuerungen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) noch schwer


Berlin - Zahlreiche Studien belegen, dass die Work-Life-Balance für viele Arbeitnehmer immer wichtiger wird und als Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers eine zentrale Rolle spielt


In diesen Tagen beginnt für viele Wildtiere der Winterschlaf, auch für Igel


Nach der Sperrung des Reinbeker Schulzentrums wegen Asbest-Alarms hatten Eltern bei einem Treffen viele Fragen an die Stadtverwaltung


Rosenheim - Doppelt so viele Fahrgäste als sonst waren an den ersten beiden Adventssamstagen mit dem Bus unterwegs


An der Börse gerät die Aixtron Aktie heute - wie so viele andere Tech-Werte auch - gehörig unter Druck


Bei einem Luftangriff gegen die radikalislamischen Taliban soll es rund 20 Tote und viele Verletzte gegeben haben


Streiks, Unwetter, Engpässe bei der Passagierkontrolle: Reisende mussten dieses Jahr Geduld beweisen, weil extrem viele Flüge verspätet waren oder ausfielen