Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Tourismusverband: 2018 Rekordjahr für Deutschlandtourismus.
clock-icon05.03.2019 - 05:02:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bayern, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sind 2018 die beliebtesten Reiseziele in Deutschland gewesen

Bild: Badende Personen an einem Fluss, über dts Nachrichtenagentur Bild: Badende Personen an einem Fluss, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus einem Ranking des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) hervor, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben berichten. Bei den absoluten Übernachtungszahlen lag Bayern mit 98,7 Millionen Übernachtungen vor Baden-Württemberg mit 54,9 Millionen und Nordrhein-Westfalen mit 51,9 Millionen.


Die Rangliste bei den Zuwächsen der Übernachtungszahlen führte Schleswig-Holstein (plus 15,3 Prozent) vor Bremen (plus 5,8 Prozent) und Berlin (plus 5,5 Prozent) an. Den größten Anteil an Reisen mit einer Dauer von fünf Übernachtungen und mehr hatte Mecklenburg-Vorpommern (5,3 Prozent) vor Bayern (4,7 Prozent) und Schleswig-Holstein (4,3 Prozent).


Laut DTV war 2018 auch dank des Jahrhundertsommers erneut ein Rekordjahr im Deutschlandtourismus. Knapp 478 Millionen Übernachtungen bedeuteten ein Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Das erfolgreiche Reisejahr 2018 hat den Deutschlandtourismus der magischen Marke von 500 Millionen Übernachtungen wieder ein großes Stück näher gebracht", sagte DTV-Präsident Reinhard Meyer dem RND.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespolizeidirektion München: Nach "Rom-Reise" bei Grenzkontrollen festgenommen


Der Attentäter von Christchurch, Brenton Tarrant, hat bei Reisen durch Europa offenbar viele Orte angesteuert, die sich mit Kreuzfahrern und Kriegen gegen das Osmanische Reich in Verbindung bringen lassen


Bielefeld - Wieder einmal ein Rekordjahr: 2018 hat die Wirtschaft in Ostwestfalen drei Prozent Wachstum hingelegt


Soltau: Spannende Reise durch das World Wide Web


Manchester - Die spannendste Frage nach dem 0:7-Debakel des FC Schalke 04 bei Manchester City blieb zunächst unbeantwortet: Geht es weiter mit Trainer Domenico Tedesco? Nach der höchsten Europacup-Pleite der Clubgeschichte musste Sportvorstand Jochen Schneider auf seiner ersten langen Reise


13 3 2019 – Erstmalig ist es am deutschsprachigen Markt möglich, exklusive National Geogrpahic Expeditions-Reisen zu buchen


Ob im Büro, auf der Uni oder auf Reisen - der Laptop muss in den meisten Fällen mit


Nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel in Gelsenkirchen gegen Manchester City dürfte der Flug zum Rückspiel nach England wohl die vorerst letzte Reise von Schalke 04 in der Champions League gewesen sein


Endet die Reise des FC Schalke 04 in der Champions League heute Abend? Bei Manchester City sind die Königblauen von Trainer Domenico Tedesco krasser Außenseiter


Deutsche Politiker warnen vor Reisen in die Türkei Erdogan Macht derweil weiter Jagd auf mögliche „Putschisten“