Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kreise: Seehofer bietet Rücktritt an.
clock-icon01.07.2018 - 22:55:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

CSU-Chef Horst Seehofer hat als Konsequenz aus dem Streit um die Flüchtlingspolitik seinen Rücktritt als Bundesinnenminister und Parteivorsitzender angeboten

Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Dies habe Seehofer in der Sitzung von CSU-Vorstand und -Bundestagsabgeordneten angekündigt, heißt es in Medienberichten. Unter anderem will die "Berliner Zeitung" dies aus CDU-Kreisen erfahren haben. Seehofer wollte später am Abend eine "persönlich Erklärung" abgeben.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Hamburg - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www dpa-video com und http://www presseportal de/video - Gemeinsam mit Tourism Ireland, Highländer Reisen und der Reisebürokette BEST-REISEN hat Panasonic mit der LUMIX Photo Adventure Irland eine weitere Gruppenreise mit


Schwierige Zeiten für den Bundestrainer der deutschen Nationalelf, Joachim Löw, und für die amtierende deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel: Während aufgrund der Performance der deutschen Nationalmannschaft die Stimmen um einen Rücktritt von Löw immer lauter werden, machen politisch brisante Zeiten und wachsender Unmut innerhalb der Partei der Bundeskanzlerin Merkel zu schaffen


Regensburg - Dem Lyriker Emanuel Geibel verdanken wir die Weisheit: "Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, doch klüger, wer zu gehen weiß, wann es frommt " Der Vollblutpolitiker Horst Seehofer hat in seinem Leben viele Höhen und Tiefen erlebt


München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Zur heutigen Erklärung des CSU-Parteivorsitzenden Horst Seehofer sagt Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag: "Wir zollen Horst


Im Innenministerium ist die Stimmung schlecht wie noch nie – Experten der Fraktionen üben scharfe Kritik an der Amtsführung von Noch-CSU-Chef Seehofer


Die Top-Kandidaten für den CDU-Vorsitz reisen durchs Land, um sich der Basis vorzustellen


In einer Krisensitzung diskutierte die kantonale Partei darüber, ob sie Staatsrat Pierre Maudet zum Rücktritt auffordern soll


Der Schlagerstar kündigt wieder mal seinen Rücktritt an – diesmal soll es endgültig sein


Nach dem Rücktritt des Präsidenten sucht Interpol einen neuen Präsidenten


Der Ruhestand kann eine schöne Sache sein Stichworte: Ausschlafen, Reisen, Enkel