Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Inlandstourismus legt im April weiter zu.
clock-icon11.06.2019 - 08:20:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Inlandstourismus in Deutschland legt weiter zu

Bild: Doppelstockbett in einer Jugendherberge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Doppelstockbett in einer Jugendherberge, über dts Nachrichtenagentur

Im April 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 40,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Dies war ein Plus von 11,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Hierbei ist zu beachten, dass Ostern 2019 in den April, 2018 dagegen teilweise in den März fiel.


Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 6,0 Prozent auf 7,3 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,1 Prozent auf 33,1 Millionen zu, so das Statistikamt weiter. Im Zeitraum Januar bis April 2019 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 4,0 Prozent auf 127,3 Millionen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Trotz der Diskussionen um die Reduktion des klimaschädlichen CO2 wird dieses Jahr ein Fünftel der Deutschen mit dem Flugzeug in den Sommerurlaub reisen


Die meisten mittelständischen Unternehmen sind mit Flüchtlingen als Arbeitnehmern zufrieden


München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - In seinem Restaurant in der Mall of Berlin zeigt das Unternehmen vom 17 6


Wiesbaden - (die Veröffentlichungen erfolgen in der Regel um 8 00 Uhr) Montag, 17 06 2019 (Nr 227) Verarbeitendes Gewerbe (Beschäftigte), April 2019 Dienstag, 18 06 2019 (Nr 228) Umsatz im Gastgewerbe, April 2019 (Nr 25) Zahl der Woche zum Tag des öffentlichen Dienstes (23 06 2019): Gleichstellungsindex in den Bundesbehörden, Jahr 2018 Mittwoch, 19 06 2019 (Nr 229) Zum