Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Inlandstourismus legt zu.
clock-icon08.08.2019 - 08:38:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Inlandstourismus in Deutschland legt zu

Bild: Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur Bild: Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur

Im ersten Halbjahr 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 222,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Dies sind 3,8 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Übernachtungen ausländischer Gäste stiegen im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 3,0 Prozent auf 39,8 Millionen.


Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland legte um 4,0 Prozent auf 182,6 Millionen zu. Im Juni erhöhte sich die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,7 Prozent auf 50,7 Millionen, 8,3 Millionen (+3,3 Prozent) entfielen dabei auf Gäste aus dem Ausland, 42,4 Millionen (+11,1 Prozent) auf inländische Gäste.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Peter Ramsauer (CSU) hat Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) dazu aufgefordert, auf den Job als neuer Arbeitsdirektor der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu verzichten


Köln - Mädelsabende hat das Fernweh gepackt - sie tun sich zusammen und reisen in diesem Sommer gemeinsam los


  23 August 2019 - Canada Cobalt Works Inc (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das ?Unternehmen? oder ?Canada Cobalt?) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten zum


Die NFON AG (zusammen mit den Tochtergesellschaften "NFON" oder das "Unternehmen"), der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter (Telefonanlage aus der Cloud), veröffentlicht heute den Halbjahresbericht 2019