Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
BDI erwartet von Altmaiers Türkei-Reise Abbau von Handelshemmnissen.
clock-icon25.10.2018 - 10:59:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Dieter Kempf, erwartet von der Türkei-Reise von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) einen Abbau von Handelshemmnissen

Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur

"Unsere Unternehmen in der Türkei werden in zunehmendem Maße in ihren Wirtschaftsaktivitäten eingeschränkt. Während des Staatsbesuch von Präsident Erdogan Ende September in Berlin gab es einen offenen Austausch mit der Wirtschaft", sagte Kempf am Donnerstag. Die deutsche Industrie erwarte, dass die türkische Regierung Handelshemmnisse wie die Erhebung von zusätzlichen Zöllen oder Registrierungspflichten abbaue.


"Davon würde auch die türkische Wirtschaft profitieren", so der BDI-Chef weiter. Darüber hinaus sei die Rückkehr der Türkei zur Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit dringend notwendig. "Demokratische Strukturen sind maßgeblich, um das Vertrauen der Investoren wieder zurückzugewinnen. Nur so wird sich das Potenzial unserer bilateralen Beziehungen voll nutzen lassen", so Kempf.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Osnabrück - Deutscher Industrie-und Handelskammertag: Für ein Aufatmen beim Brexit noch zu früh "Es war allerhöchste Eisenbahn" - Präsident Schweitzer rät Unternehmen zu Vorsorge Osnabrück


Der branchenführende Anbieter von patentierten Innovationen in VCSEL-Technologie für 3D-Erfassung und LiDAR erhält ISO 9001-Zertifizierung Albuquerque, New Mexico - TriLumina (http://www trilumina com/), der führende Anbieter von Beleuchtungsprodukten für 3D-Erfassung in Verbraucher-, Industrie- und


Berlin (www anleihencheck de) - In der Vergangenheit wurde die Lage für Schwellenländer (Emerging Markets, EM) regelmäßig dann schwierig, wenn die Außenbeiträge außer Kontrolle gerieten, so die Experten von GAM Es sei daher kein Zufall, dass über die Türkei und Argentinien in diesem Jahr am häufigsten berichtet worden sei: Beide Länder würden die größten Außenhandelsdefizite aufweisen


MGX kann nun auch die Öl-Industrie wettbewerbsfähiger machen


Was mussten die Astronauten auf dem Mond zurücklassen? Wer kommandierte die "Apollo 11"-Mission? Testen Sie Ihr Wissen über die bisherigen Reisen zum Mond - mit dem Quiz von SPIEGEL EXPEDITION


Kaum zu glauben, aber wahr: So viele Päckchen wie Brigitte Matthes schickt wohl niemand auf die Reise


Die CH Media, das Joint Venture zwischen AZ Medien und der NZZ-Mediengruppe, plant einen Abbau von 200 Vollzeitstellen


Tausende Besucher reisen jedes Jahr an, um den bunten Standlmix am Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz nach Weihnachtsmitbringsel zu durchforsten


Getzner stattet Hochgeschwindigkeitsstrecke in der Türkei aus


In der Türkei muss eine deutsch-kurdische Sängerin eine mehrjährige Haftstrafe antreten