Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kretschmer korrigiert Angaben zu ausreisepflichtigen Asylbewerbern.
clock-icon16.09.2018 - 17:51:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Angaben zur Zahl ausreisepflichtiger Asylbewerber in seinem Bundesland korrigiert

Bild: Michael Kretschmer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Michael Kretschmer, über dts Nachrichtenagentur

Auch wenn es stimme, dass es "derzeit insgesamt 11.750 vollziehbar ausreisepflichtige Personen" in Sachsen gebe, beziehe sich diese Zahl "nicht ausschließlich auf Asylbewerber", teilte die Dresdner Staatskanzlei dem "Tagesspiegel" (Montagsausgabe) mit. Kretschmer hatte zuvor der Zeitung gesagt, dass in seinem Bundesland "rund 24.000 Asylbewerber" lebten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat nach der knappen Entscheidung der CDU für Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Vorsitzende vor einer Spaltung der Partei gewarnt


Bei den neuen Protesten der "Gelbwesten" in Frankreich sind nach Angaben der Regierung mindestens 135 Menschen verletzt worden


Zwei Mitarbeiter einer ukrainischen NGO werden nach Angaben deutscher Umweltschützer am Rande der UNO-Klimakonferenz von polnischen Sicherheitskräften festgehalten


Hannover - Die aktuellen Angaben zur Entwicklung der Beschäftigungssituation in den Vereinigten Staaten hätten sich eine Spur freundlicher präsentieren können, so die Analysten der Nord LB Im November sei es nämlich zu einem Aufbau von "lediglich" 155 000 Stellen gekommen


Rheinbacher reisen nach Togo und kontrollieren mitfinanzierte Projekte


Er galt als Starmanager der Autobranche Jetzt kommt er in Japan vor Gericht wegen falscher Angaben zum Einkommen und Veruntreuung


Ein Mann liegt seit Tagen in einem Krankenhaus Angaben zu seinen Verletzungen kann er nicht machen


Die Sängerin soll falsche Angaben über ihren Wohnsitz gemacht haben


Die mobile App B Infinite von Berjaya, einer der größten malaysischen Einzelhandelskonzerne, verzeichnet nach eigenen Angaben bereits rund 250 000 Nutzer


Zwei junge Männer reisen durch Australien Sie sehen Kängurus und Sonnenaufgänge, fahren mit dem Quad und mit dem Zug