Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bahn erhöht Fernverkehrspreise um 0,9 Prozent.
clock-icon04.10.2018 - 12:36:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bahn erhöht ihre Fernverkehrspreise um durchschnittlich 0,9 Prozent

Bild: Reisender an einem Fahrkartenautomaten der Bahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Reisender an einem Fahrkartenautomaten der Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. Die flexiblen Standardpreise steigen dabei sogar um durchschnittlich 1,9 Prozent, die Sparpreise und die im August eingeführten "Super Sparpreise" sollen dagegen stabil bleiben. Ebenfalls unverändert bleiben die Preise für Reservierungen sowie für die Bahncard 25 und die Bahncard 50, die damit im fünften Jahr in Folge nicht erhöht werden.


Die Preise für Streckenzeitkarten sowie die Bahncard 100 steigen um durchschnittlich 2,9 Prozent. Bei den Streckenzeitkarten wird die Mindestvertragslaufzeit von zwölf auf drei Monate verkürzt. Der Bordpreis - also das Entgelt, das beim Fahrkartenkauf im Zug zusätzlich zu entrichten ist - steigt von 12,50 Euro auf 19 Euro, teilte der Bahnkonzern weiter mit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die sieben gemeinnützigen Wiener Ordensspitäler sind Non-Profit-Krankenhäuser, die im Auftrag der Stadt Wien 20 Prozent der stationären Patientinnen und Patienten versorgen und von der öffentlichen Hand unterstützt werden


Deutsche Bahn AG, Berlin


Guten Morgen, der DAX zeigte sich am Vortag erneut fast unverändert und ging mit einem minimalen Aufschlag von 0,09 Prozent bei 11 309 Punkten aus dem Handel


Egal, ob beim Kauf eines trendigen Smart-TVs, eines schicken Möbelstücks oder des neuen Autos: Null-Prozent-Finanzierungen begegnen Verbraucherinnen und Verbrauchern überall im Handel


Das Netz ist in die Jahre gekommen, die Bahn kämpft gegen einen milliardenschweren Sanierungsstau


Neben der gefürchteten Generalüberholung wichtiger Schnellfahrstrecken, plant die Bahn etliche weitere Baustellen


Die Stadt sichert die U-Bahn-Abgänge mit unansehnlichen Holzverschalungen


Champions League bei Sky: Das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Liverpool und den Bayern hat für mehr als zehn Prozent Marktanteil in der Zielgruppe gesorgt


Hunderte Baustellen, mehr als 1000 Kilometer neue Gleise und 650 Bahnhofssanierungen: Die Deutsche Bahn hat für dieses Jahr umfangreiche Arbeiten angekündigt


Ob Mobbing in der Schule, Gaffer nach Unfällen oder Hasskommentare im Netz: Leben wir wirklich in einem „Land ohne Anstand?“ - Anhand von „Reisen ins hässliche Deutschland“ geht eine SWR-Doku dieser Frage auf den Grund