Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Koalitionskreise: Maaßen-Rauswurf definitiv.
clock-icon04.11.2018 - 19:22:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Entscheidung für einen Rauswurf von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen ist laut eines Medienberichts bereits sicher

Bild: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Nachrichtenagentur

Die "Passauer Neue Presse" schreibt in ihrer Montagausgabe, im Bundesinnenministerium sei die Entscheidung darüber bereits "definitiv gefallen". Geprüft werde lediglich, ob er formal entlassen oder in den einstweiligen Ruhestand versetzt werde. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums hatte dagegen erklärt, die Demission werde noch geprüft.


Maaßen soll in einem Schreiben an Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundesinnenministeriums anlässlich seines Wechsels deutliche Kritik an Teilen der Großen Koalition geäußert und seine umstrittenen Äußerungen über "Hetzjagden" in Chemnitz bekräftigt haben. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Berichte am Sonntagabend zunächst noch nicht bestätigt.


Das könnte Sie auch interessieren:

München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die Rolle der Geheimdienste bei der Globalisierung des Terrors durch ihre Einflussnahme auf Terrorzellen ist so problematisch wie umstritten


STRASSBURG - Briten sollen nach einem Vorschlag der EU-Kommission auch im Falle eines Brexits ohne Vertrag künftig ohne Visum in die Europäische Union reisen dürfen


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Champions Sébastien Ogier und Julien Ingrassia reisen mit einem Dreipunktevorsprung zum großen Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien - Weltmeister M-Sport


Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will Thomas Haldenwang zum Nachfolger des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen machen


Eine Mutter und ihre Tochter reisen von England in die Schweiz zu Dignitas


Normalerweise arbeiten sie im Verborgenen Einmal im Jahr aber gibt es ein offenes Treffen der deutschen Geheimdienste im Bundestag


Eine Experten-Analyse zeigt, in welche Länder man 2019 lieber nicht reisen sollte


Manchester Citys Coach Pep Guardiola hat die Länderspielpause genutzt, um nach einem Zwischenstopp in München beim FC Bayern in seine katalanische Heimat zu reisen Dort nahm er unter anderem auch einen Termin der ungewöhnlicheren Art wahr


Am 24 und 25 November zeigt die Photo+Adventure in Wien Neues vom Fotografieren und Reisen


Für Gespräche rund um den Brexit wird Bundeskanzler Kurz am Freitag nach Brüssel reisen