Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hauspreise in der EU um 4,7 Prozent gestiegen.
clock-icon10.07.2018 - 13:00:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Hauspreise in der EU sind im ersten Quartal 2018 im Vorjahresvergleich um 4,7 Prozent gestiegen

Bild: Hausfassade in Südfrankreich, über dts Nachrichtenagentur Bild: Hausfassade in Südfrankreich, über dts Nachrichtenagentur

Im Euroraum nahmen sie im selben Zeitraum um 4,5 Prozent zu, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Dienstag mit. Gegenüber dem vierten Quartal 2017 stiegen die Hauspreise im ersten Quartal 2018 in der EU um 0,7 Prozent und im Euroraum um 0,6 Prozent. Unter den EU-Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, wurden die höchsten jährlichen Anstiege der Hauspreise im ersten Quartal 2018 in Lettland (+13,7 Prozent), Slowenien (+13,4 Prozent) und Irland (+12,3 Prozent) verzeichnet, während die Preise in Schweden und Italien (je -0,4 Prozent) sowie in Finnland (-0,1 Prozent) zurückgingen.


Gegenüber dem Vorquartal wurden die höchsten Anstiege in Lettland (+7,5 Prozent), Ungarn und Slowenien (je +4,4 Prozent) sowie in Portugal (+3,7 Prozent) registriert, während die stärksten Rückgänge in Malta (-4,7 Prozent), Zypern (-1,8 Prozent) und Schweden (-0,8 Prozent) verzeichnet wurden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Zementwerk Leube GmbH mit Hauptsitz in Grödig in Salzburg ist bei der oberösterreichischen Asamer Kies- und Betonwerke GmbH mit Sitz in Ohlsdorf eingestiegen und besitzt dort nun einen Anteil von 24,99 Prozent


Hamburg - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www dpa-video com und http://www presseportal de/video - Gemeinsam mit Tourism Ireland, Highländer Reisen und der Reisebürokette BEST-REISEN hat Panasonic mit der LUMIX Photo Adventure Irland eine weitere Gruppenreise mit


Bickenbach - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Mit einem deutlichen Umsatzplus von 6,8 Prozent hat Alnatura das Geschäftsjahr 2017/2018 am 30


17 Prozent Plus in 7 Tagen Der Euro konnte sich in den vergangenen Tagen gegenüber dem US-Dollar etwas erholen


Die Top-Kandidaten für den CDU-Vorsitz reisen durchs Land, um sich der Basis vorzustellen


Offenbar sollen binnen sechs Jahren 20 Prozent der Dienstposten abgebaut werden Ein Papier des Landes, wonach die oberösterreichischen Gemeinden in den kommenden sechs Jahren rund 20 Prozent ihrer Bediensteten einsparen sollen, sorgt im Bundesland für Wirbel


Laut Umfrage suchen 80 Prozent der Hotels noch Mitarbeiter für die Wintersaison


In seinem Herbst-Konjunkturbericht korrigiert der Verband sein Ziel auf fünf Prozent nach oben


Die Eintrittspreise für die Luckenwalder Fläming-Therme sollen ab Januar um zehn Prozent steigen


Entscheidungshilfe für die Stadtverordneten: Trotz der Erhöhung der Abfallgebühr um 14 Prozent bleibt sie niedriger als in umliegenden Landkreisen und Städten –ergab ein interkommunaler Vergleich