Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Baupreise für Wohngebäude gestiegen.
clock-icon10.10.2018 - 09:08:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im August 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,6 Prozent gestiegen

Bild: Baustelle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Baustelle, über dts Nachrichtenagentur

Das sei der höchste Anstieg der Baupreise seit November 2007, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Im Vergleich zum Mai 2018 erhöhten sich die Baupreise im August 2018 um 1,3 Prozent. Die Preise für Rohbauarbeiten an Wohngebäuden stiegen von August 2017 bis August 2018 um 5,8 Prozent.


Unter den Rohbauarbeiten erhöhten sich die Preise für Betonarbeiten um 6,5 Prozent, für Mauerarbeiten um 5,4 Prozent sowie für Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten um 4,0 Prozent. Erdarbeiten waren um 7,0 Prozent teurer als im August 2017. Die Preise für Ausbauarbeiten nahmen gegenüber dem Vorjahr um 3,9 Prozent zu.


Unter den Ausbauarbeiten stiegen die Preise für Tischlerarbeiten um 4,0 Prozent, für Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen um 3,6 Prozent sowie für Nieder- und Mittelspannungsanlagen um 5,5 Prozent. Metallbauarbeiten waren um 3,8 Prozent teurer als im August 2017. Die Preise für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden waren im August 2018 um 4,1 Prozent höher als im Vorjahr, so die Statistiker weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:

TLG IMMOBILIEN AG, DE000A12B8Z4


„Der Besuch der Königsstadt Marrakesch gleicht einem orientalischen Märchen, bei dem die Grenzen zwischen Realität und Traumwelt verschwimmen “, schrieb Karolina Golab für Reisen Exklusiv


LEG Immobilien AG, DE000LEG1110


Godewind Immobilien AG, DE000A2G8XX3


DGAP-Ad-hoc: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Immobilien/Vorläufiges ErgebnisSignifikante Aufwertung des Immobilienportfolios der TLG IMMOBILIEN AG zum 31


Weil die Balkanroute weitgehend geschlossen ist, reisen Flüchtlinge auf dem Weg nach Mitteleuropa über Kroatien


Wer auf Reisen mit Kreuzfahrtschiffen oder Fähren telefoniert oder mit dem Smartphone im Internet surft, tappt sehr schnell in die Kostenfalle


Nachdem die ERWE Immobilien AG gestern Abend eine Kapitalerhöhung angekündigt hat, liegen die Aktien des Unternehmens heute Vormittag im


Rheinbacher reisen nach Togo und kontrollieren mitfinanzierte Projekte


Der Kurs der LEG Immobilien-Aktie liegt über den gleitenden Durchschnitten (38;100 und 200), das sah im Oktober noch ganz anders aus