Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Einreise ausländischer Pflegekräfte verzögert sich.
clock-icon08.07.2018 - 00:03:47 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Überlastung an deutschen Botschaften führt offenbar dazu, dass dringend benötigtes Pflegepersonal nicht nach Deutschland einreisen kann

Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Der Geschäftsführer der Asklepios-Kliniken, Kai Hankeln, hat einen Brandbrief an Bundestagsabgeordnete geschrieben, der über den die "Bild am Sonntag" in ihrer nächsten Ausgabe berichtet. Darin kritisiert der Chef des Klinik-Konzerns: "Es ist keinem Patienten vermittelbar, dass seine Operation oder Behandlung verschoben werden muss, weil nicht ausreichend Personal in den deutschen Botschaften vorhanden ist, um die Visa des dazu notwendigen Pflegepersonals zeitgerecht zu bearbeiten." Die Asklepios-Kliniken schulen seit zwei Jahren auf den Philippinen Intensiv- und OP-Pfleger für das Arbeiten in Deutschland.


Nach bestandener Sprachprüfung müssen die medizinischen Fachleute monatelang auf ihre Einreiseerlaubnis warten. "Leider ist die personelle Kapazität der deutschen Botschaft in Manila nicht ausreichend, um die vielen Visums-Anträge zeitgerecht zu bearbeiten", schreibt der Asklepios-Chef an die Politiker.


"Gerade ist die Bearbeitungsdauer von drei auf fünf Monate heraufgesetzt worden." Versuche, eine Lösung mit dem Auswärtigen Amt zu finden, "sind leider gescheitert". Kritik kommt auch von der Opposition. Der FDP-Haushaltspolitiker Michael Link zu "Bild am Sonntag": "In Manila arbeitet die Visa-Stelle im Akkord und wartet seit mehreren Monaten auf bereits zugesagte personelle Verstärkung.


Doch das Auswärtige Amt liefert nicht." Die FDP habe deshalb in der vergangenen Woche im Haushaltsausschuss einen Maßnahmenplan gegen die Überlastung der Visa-Stellen beantragt. Dieser wurde von Union und SPD abgelehnt. Das Auswärtige Amt wollte sich nicht äußern, verwies am Freitagnachmittag auf die sechs Stunden Zeitverschiebung zwischen Berlin und Manila.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: Bundespolizisten verhindern die Einreise am Flughafen Düsseldorf


Nierensteine, Ischias und Alkohol Die Gesundheit von EU-Kommissions- präsident Juncker kümmert die Öffentlichkeit derzeit mehr als vieles andere


BPOL NRW: Schwerpunkteinsatz am Dortmunder Flughafen - Bundespolizei verweigert acht georgischen Staatsangehörigen die Einreise


BPOLD-B: Unerlaubte Einreise im Zug aufgedeckt


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Pflegekräfte entlasten, indem künftig bestimmte Leistungen auch durch reine Betreuungsdienste übernommen werden dürfen


Der Rellinger sammelte auf Reisen Exponate, die im Museum Pinneberg bewahrt werden, darunter viele Fotos aus der Fremde


MÜHLVIERTEL Verantwortliche in Freistadt und Perg bemühen sich um Gesundheits- und Pflegekräfte


Forsch, misstrauisch und unberechenbar: Wer das Mammut-Ressort Gesundheit und Soziales so regiert, muss scheitern


Erst vor Kurzem war davor gewarnt worden, jetzt ist es durch offizielle Zahlen belegt: Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt


Die WDR-Reihe „Kritisch Reisen“ widmet sich zum Auftakt am Mittwochabend dem „System Airbnb“