Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Großhandelspreise im August um 3,8 Prozent gestiegen.
clock-icon25.09.2018 - 08:29:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im August 2018 im Vorjahresvergleich um 3,8 Prozent gestiegen

Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr hatte im Juli bei +3,6 Prozent und im Juni bei +3,4 Prozent gelegen. Im Vormonatsvergleich verteuerten sich die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im August um 0,3 Prozent. Den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung hatte im achten Monat des Jahres die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen mit +17,7 Prozent im Vorjahresvergleich.


Gegenüber Juli stiegen diese Preise um 0,9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls überdurchschnittlich stiegen die Preise im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln (+14,2 Prozent), mit Obst, Gemüse und Kartoffeln (+13,4 Prozent), mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+6,7 Prozent) sowie mit chemischen Erzeugnissen (+6,6 Prozent).


Dagegen waren die Preise für lebende Tiere (-14,5 Prozent) sowie für Altmaterial und Reststoffe (-8,4 Prozent) auf Großhandelsebene niedriger als im August 2017, so die Statistiker weiter. Auch im Großhandel mit Kaffee, Tee, Kakao und Gewürzen (-5,3 Prozent) waren die Preise niedriger als ein Jahr zuvor.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Drehen an der Steuerschraube: Wie die SPÖ die Mieten um rund zehn Prozent billiger machen will


Im aktuellen INSA-Meinungstrend für \"Bild\" (Dienstagausgabe), der nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden erhoben wurde, gewinnen CDU/CSU (29 Prozent) und SPD (15 Prozent) jeweils 1,5 Prozentpunkte hinzu


Hochsölden - Top Höhenlage im Skigebiet, Schneesicherheit und ein Grund zum Feiern: Wer in diesem Winter im Hotel Edelweiss bucht, erhält zu bestimmten Zeiten 6 Prozent Rabatt "Das Skihotel Edelweiss ist in 60 Jahren von einer kleinen Pension zum renommierten 4 Sterne Hotel gewachsen


Es waren die zum Teil exorbitant hohen und völlig unrealistischen Bewertungen der Marktteilnehmer über den Wert eines Konzerns, die US-Technologieaktien regelrecht in den Himmel getrieben haben Apple konnte im Zeitraum zwischen Mitte 2016 bis Anfang Oktober dieses Jahres gut 154 Prozent am Wert zulegen, zuletzt glich das Chartbild immer mehr einer klaren Blasenbildung, die sich schließlich


39 Prozent der potenziellen Erblasser haben überhaupt ein Testament gemacht


Der Shanghai Composite-Index notiert mit 2584 58 Punkten aktuell (Stand 03:11 Uhr) mehr oder weniger unverändert (0 Prozent)


LINZ/STEYR/WIEN Zahl der Messerattacken ist in Österreich binnen zehn Jahren um 300 Prozent gestiegen


LINZ Zahl der Messerattacken ist in Österreich binnen zehn Jahren um 300 Prozent gestiegen


Rheinbacher reisen nach Togo und kontrollieren mitfinanzierte Projekte


Kommendes Jahr erhöhen sich die Beiträge für die private Krankenversicherung branchenweit um durchschnittlich 1,9 Prozent