Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutlich mehr starke Flugverspätungen in Deutschland.
clock-icon07.06.2018 - 08:11:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die vielen Streiks in der Flugsicherheitskontrollen von Frankreich, Italien und Griechenland sowie Unwetter haben zu deutlich mehr starken Flugverspätungen in Deutschland geführt als im Vorjahr

Bild: Ankunfts- und Abflugstafel an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Ankunfts- und Abflugstafel an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Dies berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter Verweis auf eine Studie des Flugrechteportals EU-Claim. Demnach kam es in den ersten fünf Monaten des Jahres in Deutschland zu 1.466 Verspätungen mit mehr als drei Stunden Dauer bei den fünf Airlines mit den meisten Verspätungen. Im Vergleichszeitraum 2017 gab es nur 738 solche Verzögerungen.


Roland Keppler, Geschäftsführer von Tuifly, warnte in der Zeitung vor weiteren Problemen im Sommer: "Wenn das mit den Streiks weitergeht, müssen sich die Passagiere auf einen heißen Sommer mit vielen Verspätungen einstellen." Er fordert eine einheitliche Kontrolle des Luftverkehrs in Europa, um bei Streiks oder Unwettern Flüge besser umleiten zu können: "Wir brauchen ein einheitliches Flugsicherheitssystem in Europa, um Engpässe zu reduzieren.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bielefeld - In diesen Tagen veröffentlicht die Bundeszentrale für politische Bildung das Buch "Deutschland - Erinnerungen einer Nation"


Straubing - Natürlich ist es nicht mit der Würde des Amtes vereinbar, dass jemand, der weiter ein wichtiger Repräsentant des Staates sein soll, bei einem Unternehmen anheuern muss, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten


In der Diskussion über eine mögliche Abschaffung von Quartalsberichten börsennotierter Unternehmen hat sich der Chef der Fondsgesellschaft Blackrock zu Wort gemeldet


(Niedereschach) Feuerwehreinsatz bei einem Unternehmen für Motorradzubehör


Im Osten fehlen Erzieher, in Kleinstädten fehlen Schüler - und ganz Deutschland fehlt ein Plan, wie das Bildungssystem leistungsstark bleibt


Wenn Deutschland schlafen geht, beginnt im ICE die Arbeit Lagermitarbeiter Justin Wray rollt in Berlin ein Bierfass in den Zug und Container


Die Kaufkraft der tariflich bezahlten Arbeitnehmer in Deutschland ist auch im ersten Quartal 2018 gestiegen