Mehr als 30 Tiere kamen dabei ums Leben, teilte die Polizei mit. Nach Angaben des Zoos handelt es sich dabei um alle im Affenhaus lebenden Tiere.

Anwohner hatten die Feuerwehr gegen 00:40 Uhr über den Brand informiert. Die Einsatzkräfte waren wenige Minuten später vor Ort – bei ihrem Eintreffen stand das Affenhaus bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Zoogebäude verhindern. Der angrenzende Gorillagarten und seine Bewohner waren nicht betroffen. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Der Zoo bleibt am 1. Januar geschlossen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH