Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Gatling forciert Bohrprogramm und nimmt drittes Bohrgerät zur Erprobung des 4,5 km langen mineralisierten Trends im Goldprojekt Larder in Ontario in Betrieb. (TSXV: GTR, OTCQX: GATGF) (das ?Unternehmen? oder ?Gatling?) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen seines 35.000 Meter (m) umfassenden Bohrprogramms
clock-icon19.11.2019 - 13:40:31 Uhr | irw-press.com

Vancouver, British Columbia, 19 November 2019 GATLING EXPLORATION INC


2019. GATLING EXPLORATION INC. (TSXV: GTR, OTCQX: GATGF) (das ?Unternehmen? oder ?Gatling?) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen seines 35.000 Meter (m) umfassenden Bohrprogramms im Goldprojekt Larder (Abbildung 1) ein drittes Bohrgerät in Betrieb genommen hat. Das zusätzliche Bohrgerät wird sich auf zwei wichtige Ziele konzentrieren: die möglichen Erweiterungen der hochgradigen Mineralisierung in Oberflächennähe in der Lagerstätte Fernland sowie die Erprobung der Kontinuität der Mineralisierung zwischen Fernland und Cheminis, um eine Streichlänge von 4,5 Kilometern (km) über alle drei Lagerstätten hinweg zu ermitteln (Abbildung 2).


Die jüngsten Bohrergebnisse haben bereits die Kontinuität der Mineralisierung zwischen den Lagerstätten Bear und Cheminis auf 2,5 km bestätigt (siehe Gatling-Pressemeldung vom 15. Oktober 2019).  Eckdaten des Goldprojekts Larder-          Beschleunigte Abgrenzung der Kontinuität des mineralisierten Trends auf 4,5 km.


Gatling erachtet die Lagerstätten Fernland, Cheminis und Bear als Teil eines großen mineralisierten Systems mit einer Streichlänge von 4,5 km. Mehrere Bohrlöcher im Rahmen des laufenden Bohrprogramms über 35.000 m haben die Kontinuität nun auf einer Streichlänge von 2,5 km bestätigt und dabei die Lagerstätten Cheminis und Bear verbunden.


Die Bohrungen werden anhand von mindestens drei Bohrgeräten weiterhin der Erprobung der Kontinuität der Mineralisierung auf 4,5 km dienen. -          Historische Exploration bei Fernland. Bei Fernland wurden im Zuge von historischen Bohrungen mehr als 20.000 Bohrmeter absolviert, wobei eine Goldmineralisierung in Oberflächennähe und bis in eine Tiefe von bis zu 850 m ermittelt wurde.


Die historischen Bohrergebnisse beinhalten 22,2 Gramm pro Tonnen Gold (g/t Au) auf 1,8 m in Bohrloch FL-98-5 und 7,6 g/t Au auf 1,8 m in FL-99-40 (Abbildung 2). Im Jahr 1938 wurde bei Fernland ein Schacht mit drei Ebenen bis in eine Tiefe von 547 Fuß abgeteuft, wobei zwei mineralisierte Goldzonen abgegrenzt wurden.


Die historischen Bohrungen bei Fernland sind nicht in den historischen Ressourcenschätzungen für das Projekt Larder berücksichtigt. -          Jüngste hochgradige Probenahmen an der Oberfläche bei Fernland. Gatling hat zahlreiche Stichproben an der Oberfläche im Goldprojekt Larder entnommen, u.a.


auch Proben bei Fernland in der Zone South Flow, die Werte von 7,9 g/t Au und 3,5 g/t Au lieferten. Diese Ergebnisse bestätigen die historischen Probenahmen in der Lagerstätte Fernland.   Abbildung 1. Lageplan des Goldprojekts Larder mit Angabe der Lagerstätten, Prospektionsgebiete und regionalen Goldtrends.


  Abbildung 2. Längsschnitt der Lagerstätten im Goldprojekt Larder mit Angabe der Bohrziele für Erweiterungen der Lagerstätten Fernland, Cheminis und Bear.  Über Gatling Exploration Gatling Exploration ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das sich auf den Ausbau des im ressourcenreichen Grünsteingürtel Abitibi im Norden der Provinz Ontario gelegenen Goldprojekts Larder konzentriert.


Das Konzessionsgebiet Larder beherbergt drei hochgradige Goldlagerstätten, die sich - 35 Kilometer östlich von Kirkland Lake gelegen - entlang einer Diskontinuität, dem Cadillac-Larder Lake Break, erstrecken. Das Projekt wird zu 100 % von Gatling kontrolliert und besteht aus patentierten und nicht patentierten Claims, Pachtkonzessionen und Bergbaulizenzen, die über das Gebiet der Townships McVittie und McGarry verteilt sind.


Das 3.370 Hektar große Projektgelände liegt 7 Kilometer westlich der Mine Kerr Addison, aus der 11 Millionen Unzen Gold gefördert wurden. Alle Bereiche des Konzessionsgebiets Larder sind mit dem LKW bzw. mit geländegängigen Fahrzeugen über nicht gewartete Straßen und Zufahrtswege erreichbar. Qualifizierter SachverständigerDer fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Nathan Tribble, P.


Geo., der bei Gatling Exploration als VP Exploration und als qualifizierter Sachverständiger (QP) gemäß der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich zeichnet, geprüft und freigegeben. FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS: Nav Dhaliwal, President & CEOGatling Exploration Inc. Nähere Informationen über Gatling erhalten Sie über unser AnlegerserviceTelefon: 1-888-316-1050E-Mail:  ir@gatlingexploration.com  Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie sonstigen Faktoren, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ergebnissen abweichen.


Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen in unseren zukunftsgerichteten Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, können die tatsächlichen Ergebnisse davon abweichen und wir können daher keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge abgeben. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version.


Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite! 

Das könnte Sie auch interessieren:

Toronto, ON, 5 Dezember 2019 Revival Gold Inc (TSXV: RVG, OTCQB: RVLGF) (?Revival Gold? oder das ?Unternehmen? - http://www commodity-tv net/c/search_adv/?v=298883), ein wachstumsorientiertes Unternehmen, das auf die Exploration und


Leta Arm Area  White Gold Corp (TSX V: WGO, OTC - Nasdaq Intl: WHGOF, FRA: 29W) (das "Unternehmen" - https://www commodity-tv com/play/gold-exploration-in-the-yukon-white-gold-is-the-future-gold-mine-generator/ ) freut sich bekannt


Toronto, Ontario - "Proudly Educational, Proudly Francophone (Lehrreich und französischsprachig)" - Groupe Média TFO, die staatliche französischsprachige Multiplattform-Sendeanstalt in Ontario, hat heute auf den hauseigenen Youtube-Kanälen mit über einer Milliarde an Video-Klicks einen wichtigen Meilenstein erreicht


Aktueller Stand der Bohrungen auf dem Yawi Gold-Silber-Ziel Toronto, Ontario, 03